Street Fighter V: Guile-Kombo macht Gegner chancenlos

Marvin Fuhrmann 5

Eine Kombo in Street Fighter V sorgt derzeit für Aufsehen bei den Beat’em-Up-Spielern. Dabei handelt es sich um einen Move, den der neu hinzugefügte Guile ausführen kann und somit Gegner völlig ohne Probleme erledigt. Und das, ohne eine Möglichkeit zur Gegenwehr.

Street Fighter V Preview.

Wenn neue Inhalte in ein Spiel implementiert werden, dauert es oft nur wenige Tage, bis die Community alles darüber herausgefunden hat. So auch im Fall von Street Fighter V. Denn vor kurzer Zeit wurde der klassische Charakter Guile dem neuen Teil der Prügelreihe hinzugefügt. Statt sich mit den normalen Attacken des Kämpfers zufrieden zu geben, haben die Spieler nun eine Kombo entdeckt, die das Spiel kaputt machen könnte.

Street Fighter V jetzt bestellen *

Es handelt sich dabei um eine 30-Hit-Kombo, die vom Gegner nicht geblockt werden kann. In der Theorie seid ihr so innerhalb eines großen Angriffs siegreich. In der Praxis ist die Kombo aber mit extrem viel Können verbunden und kann nicht eben von jedem Anfänger in Street Fighter V realisiert werden. Aber die Profis dürften nach einiger Übung keine Probleme dabei haben.

Ein Video mit der vernichtenden Kombo - durchgeführt von Spieler NYChrisG - haben wir euch verlinkt. Dazu müsst ihr euch mit Guile auf die Hälfte eurer Lebenspunkte herunterschlagen lassen und den Gegner auf eine Seite des Bildschirms drängen. Ist er dort gefangen, folgt eine Reihe von Sonic Boom-Attacken und Griffen, die zu keinem Zeitpunkt geblockt werden können.

Gratis DLC für Street Fighter V!

Ob die Kombo wieder aus dem Spiel entfernt wird, ist unklar. Entwickler Capcom könnte die Kombination absichtlich implementiert haben, um auch die Profispieler zu fordern. Dennoch wird diese Attacke mit Sicherheit auch bei den Turnieren zur Anwendung kommen, wo sie das Spiel ein wenig kaputt machen könnte.

Quelle: Crave Online

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung