Super Mario 64: Der legendärste Run aller Zeiten wurde gemeistert

Marvin Fuhrmann

Seit Jahren versuchen Speedrunner in Super Mario 64 den absoluten Rekord einzustellen. Und nun hat es ein Spieler geschafft. Nach mehr als sieben Monaten harten Trainings kann er sich als neuer Weltmeister bezeichnen. Er ist der erste, der diesen legendären Run in einer Rekordzeit geschafft hat.

Super Mario Odyssey – Nintendo Switch-Trailer.

Super Mario 64 ist trotz seines Alters ein absoluter Hit in der Speedrunner-Community. Kein anderes Spiel kann sich so vieler Teilnehmer und Zuschauer erfreuen, wie der Klassiker des N64. Seit Jahren versuchen die Teilnehmer der Jagd, den ultimativen Run auf die Beine zu stellen. Dabei geht es um das Einsammeln von allen 120 Sternen im Spiel. Und dies in einer absoluten Rekordzeit.

So wurde der Speedrunner durch Twitch sabotiert

So hat sich auch Speedrunner Allan Alvarez aka „Cheese05“ an die Jagd nach dem Rekord von Super Mario 64 begeben. Sieben Monate harten Trainings später, kann er endlich den erhofften Erfolg aufweisen. Bislang lag die Bestzeit für einen solchen Run von Super Mario 64 bei mehr als 1:40 Stunden. Alvarez hat nun den neuen Rekord knapp mit 1:39:57 Stunden eingestellt und ist der erste, der diese magische Grenze durchschreitet.

Denn diese Barriere ist schon seit Jahren präsent in der Speedrunner-Community. Alvarez selbst hatte einen Rekord von 1:40:05 vorgelegt, der aber von seinen Kollegen bald noch knapp unterboten wurden. Immer wieder hinderten ihn kleine Ungereimtheiten am Rekord und er wollte eigentlich schon die Rennerei in Super Mario 64 aufgeben. Nun kannst Du seinen Sieg im Video mit ansehen. Was er als nächstes plant, steht noch nicht fest. Auch wird es spannend anzusehen, ob jemand seinen Rekord noch unterbieten kann.

Weitere Themen

* gesponsorter Link