Super Mario All-Stars

Facts 
Super Mario All-Stars

Vor über 25 Jahren hüpfte Klempner Mario das erste Mal über heimische Bildschirme. Gut, das stimmt so nicht ganz, schließlich haben wir Mario schon weit vorher in Donkey Kong gesteuert, nur hieß er damals noch Jump-Man. Nintendos Jubiläums-Edition der „Super Mario All-Stars“ nimmt wiederum den 25. Geburtstag von Super Mario Bros. als Anlass für den Re-Release des Klassikers.

Die Jubiläums-Edition des „Super Mario All-Stars gleicht der Mario-Sammlung von 1993, beinhaltet also insgesamt vier NES-Perlen. Dazu gehören „Super Mario Bros.“, „Lost Levels“ (In Japan als „Super Mario Bros. 2“ erschienen), „Super Mario Bros. 2“ (In Japan als „Doki Doki Panic“ erschienen und für den US-Markt an die Mario-Franchise angepasst) und „Super Mario Bros. 3.“ Damit richtet sich Kollektion vor allem an Nostalgiker und Fans, die die Anfänge ihres Lieblingshelden (erneut) erleben wollen.

Die Jubiläums-Edition kommt zudem in einer edlen roten Verpackung daher und enthält einige Boni. So können sich angehende Jump&Run-Spieler auf eine Soundtrack-CD mit ausgewählten Stücken der Mario-Reihe freuen. Außerdem enthält das Paket ein Begleitheft, das die Geschichte von Nintendos Maskottchen von 1985 bis 2010 abdeckt. Für ausreichend Hintergrundwissen ist also gesorgt.

Die „Super Mario All-Stars - 25 Jahre Jubiläumsedition“ erschien am 3. Dezember 2010.

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Super Mario All-Stars - 25 Jahre Jubiläumsedition von 3/5 basiert auf 7 Bewertungen.