Der beste Spieler von Super Mario Odyssey wurde schon gefunden

Marvin Fuhrmann

Vor kurzem fanden die Nintendo World Championships statt. Die letzten beiden Teilnehmer mussten sich in einer ganz besonderen Disziplin gegeneinander messen: Ein Level in Super Mario Odyssey, den bislang noch kein Gamer zuvor gezockt hat.

Der neue Level von Super Mario Odyssey im großen Finale:

Die Nintendo World Championships stellen Gamer vor eine große Herausforderung. Sie stellen sich dem Turnier ohne zu wissen, welche Disziplinen am Ende abverlangt werden. In diesem Jahr wurde das Finale zwischen den beiden Teilnehmern „John Numbers“ und „Thomas G“ ausgetragen. Der Showdown: Drei Level von Super Mario Odyssey absolvieren, das zuvor noch nie ein Zocker gespielt hat.

Mario schlägt Yoshi seit Jahren*

Zunächst konnte jeder der Kontrahenten ein Level für sich entscheiden. Die finale Entscheidung fiel also im letzten Level, der auch noch einen Boss beherbergte, den zuvor niemand gesehen hatte. In einer Eishöhle waren die Gefahren nicht nur die Eiszapfen an der Decke, sondern auch die massiven Steinhände des Statuenkopfes. Am Ende konnte sich Thomas G mit einem letzten Schlag gegen den Boss durchsetzen. Am 27. Oktober 2017 haben dann alle Nintendo-Switch-Besitzer die Chance, gegen die Bosse von Super Mario Odyssey antreten.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung