Super Mario Odyssey: Miyamoto war erst nicht überzeugt

Luis Kümmeler

Mit Super Mario Odyssey will Nintendo seinen Vorzeigeklempner in zahlreiche, ungewohnte Situationen werfen. Die Stadt New Donk City etwa stellt ein ziemliches Novum für die Marke dar, die zumeist auf eher gewohnte Elemente setzte. Einer war zu Beginn nicht so ganz überzeugt von dem Konzept: der Mario-Erfinder höchstselbst, Shigeru Miyamoto.

Super Mario Odyssey – E3 2017 – Trailer.

Wenn du den jüngsten Trailer zu Super Mario Odyssey von der E3 2017 gesehen hast, dann weißt du bereits, dass Nintendo seinen berühmten Klempner mit dem Jump’n’Run für Nintendo Switch in bislang völlig ungewohnte Situationen und Welten verfrachten möchte. Mario in einer echten Stadt mit echten Menschen? „Kann das überhaupt funktionieren?“ Diese Frage stellen sich nicht wenige Spieler aktuell noch – und selbst der Mario-Erfinder Shigeru Miyamoto war zu Beginn offenbar nicht ganz überzeugt von der Idee, wenn auch möglicherweise aus etwas anderen Gründen.

Super Mario Odyssey: So sieht es aus, wenn du im Koop spielst

„Ich war besorgt darüber, wie die Spieler auf eine Welt reagieren würden, in der normale Menschen größer als Mario sind, oder die Tatsache, dass sie nicht wütend werden, wenn Mario da durch die Gegend hüpft“, so Miyamoto im Interview mit IGN. „Ich realisierte allerdings, dass die Figur Pauline bereits existierte und die Stadt als Spielwelt gut funktionierte. Also setzten wir dies um.“ Miyamoto ging zudem darauf ein, unter welchen Umständen neue Einflüsse in Mario-Spielen willkommen sind und wann eher nicht.

Super Mario Odyssey jetzt online vorbestellen!*

„Grundsätzlich finde ich es ideal, wenn wir alte Charaktere dazu kriegen können, neue Dinge zu tun“, so Miyamoto weiter. „Wenn eine neue Spielmechanik eingeführt wird und ein neuer Charakter wirklich, wirklich gut passt, ist das großartig. Ich sträube mich allerdings davor, wenn jemand penetrant versucht, ständig (…) neue Charaktere zu erschaffen.“ Super Mario Odyssey erscheint voraussichtlich am 27. Oktober 2017 exklusiv für Nintendo Switch.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung