Innerhalb des ersten Tages soll Nintendos iOS-Debüt 10 Millionen Mal geladen worden sein. Die Umsätze sollen ersten Schätzungen bei vier Millionen US-Dollar liegen.

 

Super Mario Run

Facts 

Super Mario Run ist seit Ende vergangener Woche in weltweit 151 Ländern verfügbar und war laut App Annie wenig später bereits auf dem ersten Platz diverser Rankings:

Bild: AppAnnie.com
Bild: AppAnnie.com

Trotz der durchwachsenen Bewertungen im App Store, welche für einen abstürzenden Aktienkurs von Nintendo sorgten, konnte das Spiel laut den Analysten einen Umsatz von mehreren Millionen Dollar verzeichnen. Im Vergleich zum beliebten Konkurrenten Pokémon GO muss nun aber abgewartet werden, wie erfolgreich Nintendos Strategie sein wird. Während für den Klempner einmalig rund 10 Euro fällig werden, verfolgen die Entwickler von Pokémon GO das Freemium-Modell. Erst bei der Auswahl von optionalen In-App-Käufen verdient Niantic sein Geld.

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Super Mario Run: rosa, lila und schwarze Münzen finden - alle Fundorte im Video

Pokémon GO konnte mehr als 100 Millionen Downloads verzeichnen und ließ auch drei Wochen nach dem Release mit mehr als 10 Millionen US-Dollar pro Tag die Kassen klingeln. Im September berichtete App Annie, dass das Pokémon-Spiel auf dem besten Wege sei bis Ende 2016 Einnahmen in Höhe von einer Milliarde US-Dollar zu erreichen.

Quelle: 9to5Mac

Super Mario Run

Super Mario Run

Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Super Mario Run in der Vorschau

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).