Super Mario Run: Könnte dreimal so erfolgreich werden wie Pokémon GO

Marco Schabel 1

In der vergangenen Woche haben Nintendo und Apple überraschend Super Mario Run für iOS (und Android) angekündigt. Geht es nach Analysten kann das Spiel noch viel erfolgreicher werden als das aktuell rekordverdächtige Pokémon GO.

Super Mario Run - Gameplay Trailer.

Betrachtest Du einmal den Videospielmarkt, wird deutlich, dass Hersteller von Smartphone-Spielen zum Teil sehr viel mehr Spieler erreichen, als die erfolgreichsten PC- und Konsolenspiele zusammen. So hat sich die Pokémon GO-Serie mehr als 200 Millionen Mal verkauft, Pokémon GO dagegen befindet sich bereits auf mehr als 500 Millionen Smartphones. Und dabei sind die Taschenmonster nicht einmal Nintendos beliebteste Marke. Die nämlich dreht sich um den Klempner Mario Mario, der im Dezember überraschend sein Debüt auf iOS- und im kommenden Jahr auch auf Android-Geräten feiern wird. Mit einer Serie im Rücken, die fast 500 Millionen Verkäufe vorweisen kann, gehen Analysten bereits davon aus, dass Super Mario Run ein noch extremerer Erfolg wird. Genau genommen könnte Super Mario Run das erfolgreichste kostenpflichtige Spiel aller Zeiten werden.

Auch amiibo könnten bald mit Smartphones funktionieren

Das zumindest glaubt unter anderem der Kantan Gaming-Analyst Serkan Toto. Dieser geht davon aus, dass Super Mario Run aufgrund der großen Bekanntheit und Beliebtheit der Figur bis zu 1,5 Milliarden Mal auf beiden Plattformen heruntergeladen werden könnte. Eine aggressive Vermarktung seitens Apple soll sein Übriges tun. Ohnehin sei das Interesse an Nintendo-Marken auf Smartphones – vielleicht sogar aufgrund der jahrelangen Weigerung Nintendos – riesig. Die Super Mario Run-Präsentation von Shigeru Miyamoto musste aber auch mit etwas Kritik leben. Die Entwickler-Legende und das japanische Unternehmen haben es versäumt das Bezahlmodell verständlich zu kommunizieren und auch im Bezug aufs Anheizen der Spieler nur auf Sparflamme gekocht.

Erscheinen soll Super Mario Run im Dezember zunächst für iOS, bevor 2017 auch Android versorgt wird. Bei dem Spiel handelt es sich um eine Art Endless-Runner, in dem ihr Mario nur springen lassen könnt. Nach bisherigem Stand der Ankündigungen soll Super Mario Run kostenpflichtig angeboten werden, jedoch keine In-App-Käufe aufweisen.

Super Mario Run
Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Preis: Kostenlos

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung