Super Mario Run: Version 2.0 bringt neue Charaktere und mehr

Florian Matthey

Seit gestern Abend ist Super Mario Run auch für Android erhältlich. Die iOS-Version bekommt dementsprechend ein Update mit den neuen Funktionen: Die Version 2.0 bringt unter anderem neue spielbare Charaktere und neue Inhalte.

Super Mario Run: Version 2.0 bringt neue Charaktere und mehr

Version 2.0 für iOS erscheint zeitgleich zur Android-Version

Die Android-Version von Super Mario Run folgt auf einige Monate der iOS-Exklusivität. Dafür hat Nintendo gleich zum Start eine Version 2.0 des Spiels auf das Google-Betriebssystem gebracht. Zeitgleich ist diese neue Version auch fürs iOS erhältlich – und sie bringt einige neue Features:

Mehr Charaktere und mehr Toad-Rallye

Einerseits gibt es weitere spielbare Charaktere: In der Funktion „Toad-Rallye“ können Spieler jetzt in die Rolle von Yoshis verschiedener Farben schlüpfen, um dann Toads in der jeweiligen Farbe zu sammeln. Außerdem gibt es neue Kurse in der Toad-Rallye und die Möglichkeit, dort weitere Gebäude freizuschalten. Demnächst sollen außerdem noch weitere Gebäude hinzukommen. Im „Bonusspiel-Haus“ ist es jetzt außerdem einfacher möglich, an Tickets für die Toad-Rallye zu kommen.

Super Mario Run: Alle farbigen Münzen von Level 1.
Super Mario Run
Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Preis: Kostenlos
Bilderstrecke starten
15 Bilder
13 Spiele, die es auch als Mobile-Games gibt.

Nintendo macht das Spiel zugänglicher

Außerdem ist das Spiel in der kostenlosen Variante etwas umfangreicher geworden: Jetzt ist es möglich, „Bowsers Prüfung“ zu bestehen und dann die Welt 1 bis 4 freizuschalten, die bisher Teil der kostenpflichtigen Variante war. Somit lassen sich nun vier Levels spielen, bevor die einmalige Gebühr in Höhe von 9,99 Euro fällig wird. Allgemein will Nintendo Neuzugängen das Spiel noch schmackhafter machen: Die Erklärungen „So wird gespielt“ sind jetzt noch leichter verständlich, Regeländerungen für den Erhalt von Rallye-Tickets und zum Freischalten von Gebäuden sind außerdem weniger streng geworden.

Super Mario Run war das erste Spiel, das Nintendo für Smartphones veröffentlicht hat. Das Spiel ähnelt den 2D-Mario-Klassikern aus den 1980er- und 1990er-Jahren, hat aber entscheidende Anpassungen ans Smartphone-Zeitalter bekommen: Vor allem rennt Mario selbstständig und hüpft über ein Antippen des Displays, so dass sich das Spiel auch einhändig spielen lässt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung