Super Smash Bros.: Das sind die neuen Kämpfer für den Brawler!

Marco Schabel 1

Ab Abend veranstaltete Nintendo die letzte Video-Präsentation zum Erfolgs-Brawler Super Smash Bros. Dabei wurden noch einmal einige neue Kämpfer und Amiibo angekündigt. Welche genau, wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Super Smash Bros. finale Präsentation.

Seit mehr als einem Jahr begeistert Super Smash Bros. für die Wii U und den Nintendo 3DS bereits seine zahlreichen Fans. Der extrem erfolgreiche Brawler, der eigentlich in keinem Nintendo-Haushalt fehlen darf, kann dank eines soliden Start-Lineups und zahlreichen DLC mittlerweile eine Charakterauswahl von 58 Kämpfern auf 84 Stages vorweisen. Hinzu gesellen sich 99 Kostüme für eure Mii und je nach Version 743 und 707 Trophäen. Grund genug für den japanischen Entwickler und Erfinder der Serie Masahiro Sakurai sich am Ende der Präsentation ausführlich bei den treuen Fans zu bedanken, die den Erfolg und eine so große Auswahl erst ermöglicht haben. Was uns der Entwickler mit dem Benjamin Button-Syndrom während des Videos vorstellte, wollen wir euch selbstverständlich auch sagen, auch wenn ihr es in der deutschen Präsentation über diesem Absatz bereits seht.

Sichert euch einen der besten Brawler, die es gibt!*

Kaum zu glauben, dass diese Kämpfer in Super Smash Bros. sein werden!

Bilderstrecke starten(50 Bilder)
Super Smash Bros. 3DS & Wii U Charaktere: Alle 50 Kämpfer in unserer Bilderstrecke

Wie sich die meisten unter euch bereits gedacht haben, als Nintendo im Rahmen des letzten Nintendo Direct den gestrigen Stream zu Super Smash Bros. ankündigte, ging es erst einmal um den frisch für den Brawler aus dem Ei geschlüpften Cloud Strife, den Helden aus Final Fantasy mit dem unverwechselbaren Schwert. Und die große Überraschung: Cloud ist bereits ab heute herunterladbar! Ein neues Video, welches wir mit all den anderen tollen Videos über und unter diesen Absätzen eingebettet haben, zeigt uns dabei auch das Moveset des neuen, coolen Kämpfers. Zusätzlich wird mit Cloud auch eine neue Midgar-Stage für Super Smash Bros. zum Kauf angeboten. Zahlen müsst ihr für Cloud und seine Stage 5,99 Euro auf einer, oder 6,99 Euro auf beiden Plattformen.

Cloud in Super Smash Bros Nintendo Direct.

Aber nicht nur Cloud wird ab heute in Super Smash Bros. mitmischen. Zukünftig wird auch ein weiterer Schwertträger das Roaster um eine weitere Nuance auf der Farbpalette ergänzen: Corrin, der Protagonist – oder einer der Protagonisten – aus Fire Emblem Fates. Wie schon bei anderen Charakteren in Super Smash Bros. habt ihr mit Corrin die Möglichkeit, sowohl als Männlein, aber auch als Weiblein in den Kampf zu treten. In beiden Fällen bietet Corrin aber die gleichen einzigartigen Moves, Waffen und Specials, wie das folgende Video zeigt. 4,99 Euro werden auf einer, 5,99 Euro auf beiden Plattformen fällig, wenn ihr Corrin kaufen wollt.

Super Smash Bros Corrin.

Zuletzt dann aber die größte Überraschung. Wir Europäer haben uns eine Kämpferin für Super Smash Bros. so sehr gewünscht, wie keine andere. Und auch wenn sie in den USA nicht ganz so sehr gefordert wurde, werden wir die Ikone der Platinum Games-Serie auch im Brawler begrüßen dürfen: Bayonetta! Die haarige Hexe wird mitsamt ihren unverwechselbaren Knarren und Moves ab Februar auch die Stages in Super Smash Bros. mächtig aufmischen. Mit ihr werden darüber hinaus auch eine neue Umbra-Uhrturm-Stage, neue Musik und neue Trophäen für Jeanne, Rodin und Ceresa Einzug halten. Für 5,99 Euro sind sie und ihre Stage schnell in eurem Besitz. Verfügt ihr über beide Versionen des Spiels, könnt ihr Bayonetta für nur einen Euro mehr auch plattformübergreifend erwerben.

Super Smash Bros Bayonetta.

Das sind die neuen Amiibo

Neben den neuen Kämpfern hat Nintendo auch neue Amiibo für die Super Smash Bros.-Serie angekündigt, sowie bereits bekannten Exemplaren einen Termin verpasst. Freuen dürfen wir uns demnach zunächst, dass Ryu aus Street Fighter, Roy aus Fire Emblem und R.O.B. in den Famicon-Farben ab dem 18. März des kommenden Jahres gekauft werden können. Darüber hinaus werden aktuell drei neue Amiibo entwickelt. Wie ihr unschwer erahnen könnt, handelt es sich dabei natürlich um Cloud, Corrin und Bayonetta. Wann genau diese erscheinen, steht aber noch nicht fest.

super_smash_bros_amiibo_r-o-b-_roy_ryu
super_smash_bros_amiibo_cloud_corrin_bayonetta

 

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung