Super Smash Bros.: Überraschung! Neue DLC bringen neue Stages und mehr

Marco Schabel

Nintendos Vorzeige-Brawler Super Smash Bros. ist zwar schon vor einem Jahr erschienen, genießt aber noch immer vollste Unterstützung seitens Nintendo. Auch mehrere neue DLC wurden heute überraschend veröffentlicht.

Super Smash Bros.: Überraschung! Neue DLC bringen neue Stages und mehr.

Street Fighter? Tekken? Mortal Kombat? Geht es um Mehrspieler-Kampfspiele, gibt es wahrscheinlich nur ein Spiel, welches Freunde zu Feinden, Feinde zu noch größeren Feinden und Familienmitglieder zu Adoptionskandidaten macht. Die Rede ist natürlich von Nintendos Super Smash Bros.-Reihe, die im vergangenen Jahr mit je einem Ableger für den Nintendo 3DS und die Wii U bedacht wurde. Der Brawler gilt, ähnlich wie Mario Kart, für manche als das wohl kompetitivste Spiel seines Genres und freut sich über zahlreiche Fans.

Ein Super Smash Bros.-Fan ist auch Nintendo, die mit den beiden aktuellen Spielen auch eine Art ultimative Erfahrung bieten wollen. Dies wird durch zahlreiche enthaltene Kämpfer, Stages und den noch immer komplettesten Amiibo-Support gewährleistet, nicht zu vergessen die Update-Politik. Letztere hat heute wieder zugeschlagen und bringt den Spielern aus heiterem Himmel mehr, als diese eigentlich dachten.

Das sind die neuen Stages für Super Smash Bros.

Im Laufe des Tages wurden für Super Smash Bros. gleich zwei neue Maps veröffentlicht. Eine basiert auf dem Super Mario Maker, der es jüngst auf eine Million verkaufte Einheiten brachte. Die Zweite widmet sich einer anderen extrem beliebten Spielserie: The Legend of Zelda. Genauer genommen: The Legend of Zelda: Wind Waker. Diese Stage besteht dabei aus Tetras Piratenschiff und wird als kostenpflichtiges DLC im Nintendo eShop exklusiv für die Wii U angeboten. Kostenpunkt: 1,49 Euro.

Super Smash Bros. Mario Maker Stage

Super Smash Bros. im Test: 98 Fäuste für ein Halleluja

Die Super Mario Maker-Stage ist genau genommen keine feste Stage. Stattdessen habt ihr jedes Mal, wenn ihr sie spielt, eine andere Umgebung, auf der ihr euch austoben könnt. Die Stage wird dabei vor jeder Runde dynamisch entworfen und kann thematisch alle vier Spielwelten des Super Mario Maker abdecken. Wer die Stage für Super Smash Bros. haben möchte, der muss 2,49 Euro hinlegen. Wer die Stage auf der Wii U und dem 3DS gleichzeitig haben möchte, wird mit 3,49 Euro belangt.

Hier hört der Stage-Wahn für Super Smash Bros. allerdings noch nicht auf! Wie es weiter heißt, kann die bislang nur für Wii U erschienene Duck Hunt-Stage ab sofort auch für die Nintendo 3DS-Version heruntergeladen werden – kostenlos! Und neue Mii-Kostüme gibt es auch noch. Diese kosten jeweils 0,79 Euro und basieren unter anderem auf den Star Fox. F-Zero, Kid Icarus und Monster Hunter-Serien. Im Komplettset für eine Plattform werden 5,53 Euro fällig, Mii-Kostüme und Stages als All Inclusive-Paket kosten 10,01 Euro.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung