Tales of Berseria: Systemanforderungen für das J-RPG

Christopher Bahner

Japano-Rollenspiele schaffen ja vergleichsweise selten den Sprung auf den PC. Nicht so Tales of Berseria, welches zudem sehr genügsam mit den Hardware-Ressourcen umgeht und über niedrige Systemanforderungen verfügt. Bei uns erfahrt ihr die minimalen sowie empfohlenen Systemvoraussetzungen zum neuen Rollenspiel aus der Tales-of-Reihe.

Tales of Berseria jetzt kaufen! *

Freunde von J-RPGs mit leistungsschwächeren PCs dürfte Tales of Berseria wie gerufen kommen. In Japan wurde das Rollenspiel bereits im August 2016 veröffentlicht, wo zusätzlich noch eine Version für die PlayStation 3 existiert. Wie die minimalen und empfohlenen Systemanforderungen für die PC-Version aussehen, erfahrt ihr im Folgenden.

Tales of Berseria - Trailer.

Tales of Berseria: Systemvoraussetzungen im Detail

Auch wenn euer Gaming-Rechner schon mehrere Jahre auf dem Buckel hat, solltet ihr mit Tales of Berseria keine Probleme haben. Wie viele J-RPGs wird auch Tales of Berseria keine deutsche Synchronisation, sondern nur deutsche Untertitel bekommen. Wie die Systemanforderungen genau aussehen, könnt ihr der folgenden Tabelle entnehmen.

Minimal Empfohlen
Betriebssystem Windows 7, 8, 10 (64-bit) Windows 7, 8, 10 (64-bit)
Prozessor Intel Core 2 Duo E8400 3.0GHz oder AMD Phenom II X2 550, 3.1GHz Intel Core i5-750, 2.66GHz oder AMD Phenom II X4 965, 3.2GHz
Arbeitsspeicher 2 GB RAM 4 GB RAM
Grafikkarte GeForce 9800 GTX oder AMD Radeon HD 4850 GeForce GTX 560 oder Radeon HD 7870
DirectX Version 9.0c Version 9.0c
Speicherplatz 15 GB 15 GB
Sound DirectX-11-kompatibel DirectX-11-kompatibel
Bilderstrecke starten
12 Bilder
Diese 11 Spiele sind in Asien extrem erfolgreich.

Grafikeinstellungen von Tales of Berseria

Ihr könnt das Rollenspiel zudem in den Grafikeinstellungen weiter anpassen. Dinge wie Auflösung, Anti-Aliasing (SMAA und FXAA), Anisotropische Filterung und andere Optionen könnt ihr euren Bedürfnissen anpassen. Zu den unterstützen Auflösungen gehören 4K (hochskaliert), 1080p oder auch niedrigere Auflösungen von bis zu 800×600 in verschiedenen Bildverhältnissen. Das Spiel wird standardmäßig mit 60 FPS laufen, ihr könnt die Bildwiederholungsrate aber auch auf 30 senken, um eure Hardware zu schonen.

tales-of-berseria-systemanforderungen-grafikeinstellungen

Tales of Berseria erscheint am 27. Januar 2017 für den PC und die PlayStation 4. Eine Demo zum Rollenspiel könnt ihr euch ab sofort aus dem PlayStation Store herunterladen. Der Download ist dabei nur 440 MB groß. Auch auf Steam gibt es eine Demo für den PC, die aller Voraussicht nach heute Abend zwischen 18 und 19 verfügbar gemacht wird.

Game-o-Mat 2017: Hier erfährst Du, welches Spiel in diesem Jahr perfekt zu Dir passt

Du weißt noch nicht so recht, auf welches Spiel du Dich 2017 freuen sollst? Kein Problem: Starte unseren Game-o-mat, erzähl uns, welches Genre Dir liegt, welche Grafik du magst und was Dir bei einem Spiel wichtig ist, und wir sagen Dir, welches neue Game am Besten zu Deinem Geschmack passen wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung