Tearaway Unfolded ist seit wenigen Tagen erhältlich und hat in der PS4-Version viele neue Features. Mit einem davon könnt ihr sogar gifs erstellen – wie das geht und aussieht, zeigen wir euch hier.

 

Tearaway Unfolded

Facts 
Tearaway Unfolded

Was ist Tearaway Unfolded?

In Tearaway Unfolded begleitet ihr entweder Iota oder Atoi durch eine riesige, bunte Papierwelt, in der lauter Abenteuer auf euch warten. Dass es dabei auch dutzende lustige Momente gibt, ist natürlich klar und damit ihr diese mit der ganzen Welt teilen könnt, hat Tearaway Unfolded nun eine gif-Funktion, die dem PS Vita-Original gefehlt hat.

Tearaway Unfolded kaufen!

Wie kann ich in Tearaway Unfolded selbst gifs machen?

Im Spiel sammelt ihr die InGame-Währung „Konfetti“ auf und könnt damit neue Nasen, Outfits und weitere Sticker kaufen, um euren Charakter zu individualisieren. Das Konfetti hat aber noch einen weiteren Nutzen: Ihr könnt damit für eure InGame-Kamera unterschiedliche Linsen und Filter (im Stile von Instagram) freischalten. Eine Neuerung von Tearaway Unfolded ist die gif-Linse. Wenn ihr diese erwerbt, könnt ihr animierte Sequenzen erstellen und diese mit euren Freunden oder dem ganzen Internet teilen. Ihr könnt sie überall im gesamten Spiel verwenden und dabei einige tolle Momente festhalten oder auch einfach nur albernen Quatsch machen.

GIGA GAMES auf Instagram folgen

So sieht das Interface der gif-Linse aus:

TearawayUnfolded_GIFlens

Tearaway Unfolded ist seit dem 8. September 2015 exklusiv für PlayStation 4 erhältlich. Den Test zu Tearaway Unfolded findet ihr bei uns und wenn ihr einmal hinter die Kulissen des Entwickler-Studios Media Molecule blicken wollt, dann schaut euch unbedingt das verlinkte Video an.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.