In Tekken 7 könnt ihr euch mithilfe von Truhen neue Kostüme oder einzelne Customizations freischalten. Allerdings ist der Inhalt der Truhen zufällig, also kann es schon etwas dauern, bis ihr eure Kostüme beisammen hat. Daher zeigen wir euch alle Möglichkeiten, wie ihr an Truhen kommen könnt, um eure Chancen auf neue Kleidungsstücke für eure Kämpfer zu erhöhen.

 

Tekken 7

Facts 
Tekken 7

Alle Erfolge und Trophäen in Tekken 7!

Truhen sind nicht der einzige Weg, um an neue Kostüme zu kommen. Allerdings gibt es spezielle Kleidung, die ihr nur über Truhen freischalten könnt. Solche Anpassungsgegenstände umfassen Frisuren, Mode-Accessoires, Haarschmuck, Mode, Kostüme und Effekte. Für wen die Suche nach Truhen zu anstregend ist, der kann die normalen Anpassungen auch mit Kampfgeld freischalten.

Tekken 7: Treasure-Mode

Truhen verdienen und Kostüme freischalten

Wollt ihr das Aussehen eurer Kämpfer in Tekken 7 verändern, könnt ihr dies in der Charakter-Anpassung tun. Dort könnt ihr die verschiedenen Outfits in bis zu zehn verschiedene Slots verteilen. Werft einen Blick auf alle verfügbaren Kostüme etc. und ihr werdet sehen, dass manche von ihnen ausgegraut sind. Dies sind die speziellen Items, die ihr nur durch Truhen freischalten könnt.

Geld und Truhen erhalten mit dem Treasure-Mode

Ihr erhaltet Geld und Truhen am einfachsten, wenn ihr den Treasure-Mode nutzt. In diesem seid ihr einer unendlichen Folge von Kämpfen ausgesetzt. Jeder Kampf wird euch mit Truhen und Geld belohnen. Dabei könnt ihr eine Siegesserie aufbauen, welche euren Gewinn mit der Zeit erhöht. Ab zehn Siegen steigt dieser zum ersten Mal an und wird alle zehn Kämpfe besser. Ihr erhaltet mehr Truhen und deutlich mehr Kampfgeld.

Ihr solltet allerdings aufpassen, da ihr bei einer Niederlage von vorn beginnen müsst. Euer Kämpfer kann mit jedem Kampf im Rang steigen, wodurch eure Gegner immer schwerer werden können. Ein Tipp: Wechselt hin und wieder den Kämpfer, damit die Herausforderung nicht zu groß wird und ihr könnt so eure Siegesserie weiter steigern. Fangt zum Beispiel mit einem Charakter an, welcher bereits einen hohen Rang besitzt und steigt dann nach und nach auf niedrigere Ränge um, um auf Nummer sicher zu gehen.

Die gewonnenen Truhen ermöglichen euch viele zusätzliche Kostüme und mit dem Geld könnt ihr euch weitere Anpassungsgegenstände kaufen. Dazu kommt der Erfahrungsgewinn und all diese Gründe machen den Treasure-Mode zu einem sicheren Weg, um in Tekken 7 schnell voran zu kommen.

Bilderstrecke starten(63 Bilder)
Tekken 7: Charaktere im Überblick - Die Kämpferliste

Spezial-Kämpfe für Extra-Belohnungen

Im Treasure-Mode erwarten euch nicht nur normale Gegner, sondern in gewissen Abständen „Special Matches“. Es gibt keine feste Reihenfolge, doch wir vermuten eine hohe Chance nach jedem sechsten oder siebten Kampf. In diesen Kämpfen stellt ihr Feinden wie Kazumi, Heihachi oder Akumi. Diese Kämpfe sind deutlich schwieriger, doch dafür bekommt ihr auch bessere Belohnungen.

Zusätzlich könnt ihr Duelle mit Modifikationen spielen. Diese Mods können bewirken, dass deutlich mehr Schaden ausgeteilt wird oder die Geschwindigkeit ansteigt. Sehr interessant, wenn ihr Outfits und Kostüme sammeln wollt: es gibt eine Modifikation, mit welcher ihr eurem Gegner Gegenstände klauen könnt. Hierdurch könnt ihr direkt bestimmte Kostüme freischalten, ohne auf euer Glück in den Truhen zu hoffen. Zusätzlich könnt ihr Truhen auch in Online-Turnieren bekommen. Stellt euch der Herausforderung und ihr erhaltet je nach eurer Position verschiedene Truhen als Belohnung.

Game-o-Mat 2017: Hier erfährst Du, welches Spiel in diesem Jahr perfekt zu Dir passt