Tekken X Street Fighter

David Hain

Die Ankündigung kam eher unvermutet auf der E3 2010, obschon die Fans seit Urzeiten darauf warten: Capcom und Namco schließen sich zusammen, um zwei der größten Prügelserien der Spielgeschichte endlich zu vereinen. Nachdem Capcom schon mehrere Crossover-veröffentlicht hat und kürzlich erst mit „Marvel vs. Capcom 3“ bzw. „Tatsunoko vs. Capcom“ große Erfolge feierte, wagt man sich jetzt an einen richtig dicken Fisch. Vorhang auf für „Tekken X Street Fighter“.

Für eingefleischte Fans dürfte die Zusammenführung zwei der größten und beliebtesten Beat’em Up-Reihen aller Zeiten jedoch zunächst einmal wenig anmutig erscheinen. Beide Serien unterscheiden sich im Spielstil nämlich wie Tag und Nacht. Wo „Street Fighter“ eh und je auf schnelle Fights samt phantastischer Specialmoves setzte, standen die Kämpfe in „Tekken“ stets für Realismus. Hier gab es beinharte Kombos und komplexe Griffe, statt absurder Feuerballarien.

Namco und Capcom umgehen diesen Umstand, indem sie die auf den ersten Blick zwar ähnlichen, aber grundverschiedenen  Spielarten mit einem cleveren Kniff: Es gibt einfach zwei Spiele. Als erstes darf Capcom ran – mit „Street Fighter X Tekken“, einem Beat’em Up, das ganz in der blitzschnellen Tradition der Capcom-Titel steht. Danach folgt Namco, die mit „Tekken X Street Fighter“ dann auf die eher gemächliche Gangart setzen.

Wie genau das Spieldesign von „Tekken X Street Fighter“ aussieht, ist derweil noch unklar. Namco hält sich mit Aussagen noch sehr zurück, Bilder und Videos gibt es bisher noch überhaupt keine. Man kann also lediglich vermuten, muss aber sicherlich kein Hellseher sein, um sich ausdenken zu können, dass das Spielprinzip so angeglichen wird, dass auch die Street Fighter-Recken eher auf realistische Moves, denn auf Spezialattacken zurückgreifen. Auch einen Tag-Team-Modus dürfte es geben, schließlich hat den bereits auch „Street Fighter X Tekken“.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Spiel

Weitere Themen

Alle Artikel zu Tekken X Street Fighter

  • Ouch, das ging daneben: Die 23 schlimmsten Gaming-Tattoos

    Ouch, das ging daneben: Die 23 schlimmsten Gaming-Tattoos

    Es soll ja Menschen geben, die machen sich nicht allzu viele Gedanken, bevor sie sich ein Tattoo stechen lassen. Dass das oftmals nach hinten losgehen kann, dazu finden sich zahlreiche Beweise im Internet. Schließlich haben einige Tätowierer weder eine Ahnung von Games, noch von guten Tattoos.
    Kamila Zych 5
  • Alle Street-Fighter-Spiele in der Historie

    Alle Street-Fighter-Spiele in der Historie

    Die Street-Fighter-Reihe feiert dieses Jahr 30-jähriges Jubiläum! Die wohl populärste Kampfspielreihe der Videospielgeschichte hat das Genre mit Titeln wie Street Fighter II maßgeblich geprägt, im Laufe der Jahre aber auch einige Hoch und Tiefs erlebt. In unserer Bilderstrecke lassen wir die Geschichte der Reihe Revue passieren und zeigen euch, welche Street-Fighter-Spiele es so alles gegeben hat.
    Christopher Bahner
  • Tekken X Street Fighter: Entwicklung vorerst auf Eis gelegt

    Tekken X Street Fighter: Entwicklung vorerst auf Eis gelegt

    Tekken X Street Fighter wird zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr weiterentwickelt. Das gab Bandai Namco in einem Interview mit GameSpot bekannt. Demnach wollen die Entwickler die Communities nicht spalten, die sich mit Street Fighter V und Tekken 7 gebildet haben. Ob das Spiel zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgegriffen wird, ist nicht sicher.
    Marvin Fuhrmann 1
  • Tekken: Spielfilm-Prequel zur Prügelspiel-Reihe in Produktion

    Tekken: Spielfilm-Prequel zur Prügelspiel-Reihe in Produktion

    Die Prügelspiel-Reihe Tekken aus dem Hause Namco Bandai bekommt eine weitere Live-Action-Adaption. Mit "Tekken - A Man Called X" ist eine Hollywood-Produktion geplant, die als Prequel zur ersten Realverfilmung der Spiele herhalten soll.
    Amélie Middelberg 3
  • Tekken X Street Fighter: befindet sich weiterhin in Entwicklung

    Tekken X Street Fighter: befindet sich weiterhin in Entwicklung

    Es ist ziemlich ruhig geworden um den zweiten Teil des Prügel-Crossovers, dessen „andere Hälfte“, Street Fighter x Tekken, nun auch schon wieder anderthalb Jahre alt ist. Außerdem sind seit der initialen Ankündigung sage und schreibe fünf andere Tekken-Titel erschienen – was genau ist da eigentlich los?
    Leo Schmidt 1
  • Street Fighter X Tekken Vorschau und Interview - Wir sind begeistert!

    Street Fighter X Tekken Vorschau und Interview - Wir sind begeistert!

    Marvel vs. Capcom 3, Super Street Fighter 4, King of Fighter XIII, BlazBlue – so viele Prügelspiele gab es seit SNES-Zeiten nicht mehr. 2012 führt Capcom den Trend zum auf’s-Maul-hauen weiter fort und beginnt das Prügeljahr mit einem Crossover: Street Fighter X Tekken schickt die Recken von Namco und Capcom in den virtuellen Ring. Wir haben das Zusammentreffen der beiden japanischen Giganten in Hamburg erlebt und sind...
    Thomas Goik 2
* gesponsorter Link