Temtem: Das Online-Pokémon geht in die Alpha-Phase

André Linken

Der Pokémon-Konkurrent Temtem hat vor kurzem einen großen Meilenstein bei der Entwicklung erreicht, an dem auch die Fans teilhaben können.

Denn wie das Entwicklerstudio Crema vor kurzem via Twitter bekannt gegeben hat, viel vor kurzem der Startschuss für die Alpha-Phase des Online-Spiels. Daran dürfen allerdings nur diejenigen Fans teilnehmen, die bei der damaligen Kickstarter-Aktion mindestens 30 Dollar bezahlt haben. Alle anderen Spieler müssen sich wohl oder übel noch etwas gedulden.

Dich interessiert Temteam? Hier ein Trailer mit ersten Szenen:

Temtem: Teaser Trailer.

Die Zugangs-Keys für die Alpha wurden beziehungsweise werden noch immer in mehreren Wellen verschickt, so dass du dein Mail-Fach regelmäßig überprüfen solltest. Übrigens solltest du dir keine allzu überzogenen Vorstellungen von der Alpha machen: Da es sich um eine recht frühe Version handelt, sind bisher nur insgesamt fünf Luma – so der Name der Kreaturen – in der Spielwelt zu finden.

Das dürfte sich jedoch im weiteren Verlauf der Entwicklung noch ändern. Ob und wann es weitere Testphasen von Temtem geben wird, steht bisher noch ebenso wenig fest wie ein konkreter Release-Termin. Crema peilt derzeit noch immer Ende 2019/Anfang 2020 als Zeitfenster für die Veröffentlichung an.

„Willkommen zu Temtem! Wir danken euch von ganzem Herzen. Heute beginnt die Alpha. Daher solltet ihr unseren neuesten Kickstarter-Beitrag lesen, der genau erklärt, wie wir die Keys verschicken. Wir sehen euch in Deniz!“

Diese Pokémon haben niemals das Licht der Welt erblickt.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
13 Pokémon, die nie das Licht der Welt erblickten.

Wie bei Pokémon ist es bei Temteam deine Aufgabe, zum bestem Zähmer des Spiels zu werden. Du fängst also wilde Temtems mit Karten statt Bällen ein, stellst dir ein Team zusammen und versuchst, die acht Dojo-Leiter zu besiegen. Natürlich gibt es auch ein Gegenspieler-Team im Stil von Team Rocket, hier Clan Belsoto genannt, die die Temtem als Test-Objekte und Kriegsmaschinen benutzen wollen. Außerdem findet das Spielgeschehen stets online statt.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung