Binding of Isaac - Afterbirth: Fehlt Content oder ist er nur versteckt?

Mike Koch 2

Seit dem 30. Oktober kann man den neuen DLC Afterbirth spielen, der für Binding of Isaac: Rebirth herausgekommen ist. Eine große Diskussion ist nun entbrannt, ob die Hälfte des Contents fehlt oder der Entwickler Edmund McMillen diesen nur gut versteckt hat. Genauere Infos könnt ihr in der News nachlesen.

Binding of Isaac - Afterbirth: Fehlt Content oder ist er nur versteckt?

Die Fangemeinde von Binding of Isaac ist mittlerweile riesig. Ein großer Grund dafür ist, dass die Entwickler immer wieder einige Details verstecken und nicht erklären, wo und wie sie zu finden sind. Ein gutes Beispiel dafür ist der spielbare Charakter „The Lost“. Die Entwickler hatten ihn im Spiel versteckt und er wurde von den Gamern erst nach Ewigkeiten (Gerüchten zufolge 109 Tage nach Release) gefunden.

Nachdem nun der lang erwartete DLC zu Rebirth erschienen ist, sind einige Fans der Reihe doch etwas enttäuscht. Der Content ist nur halb so groß wie eigentlich versprochen. Doch nun gibt es Hoffnung für die Fangemeinde. Der Entwickler Edmund McMillen ist bekannt dafür, dass er gerne mal Verwirrung stiftet.

Bei Twitter ließ er gestern das hier verlauten, nachdem die negative Stimmung gegenüber dem Content von Afterbirth immer mehr wuchs:

Gibt es doch noch weiteren Content? Und wie wurde er versteckt? Auch wenn Edmund von Mikrotransaktionen redet, wird vermutet, dass es sich um die In-Game Münzen handelt und nichts mit wirklichen Mikrotransaktionen gemeinsam hat. Währenddessen tweetet er weiter:

Mittlerweile sind sich viele Fans nicht mehr sicher, was als Hinweis gesehen werden kann oder ob alles einfach nur eine große Troll-Aktion ist.

Das Ereignis zeigt uns aber auch, wie schön eine Gaming-Gemeinschaft sein kann. Anstatt sich gegenseitig anzukeifen, wird versucht, mit vereinten Kräften vorzugehen. Dafür wurde ein riesiger Thread mit allen möglichen Geheimnissen und Möglichkeiten eröffnet, an dem sich jeder beteiligen kann.

Das Ganze erinnert doch sehr an das Buch Ready Player One von Ernest Cline, in dem versucht wird, ein riesiges Rätsel innerhalb einer Videospielwelt zu lösen.

Bis jetzt scheint noch keine Lösung gefunden zu sein, aber die Isaac-Fans geben nicht auf. Hoffnung auf eine schnelle Lösung des Rätsels gibt der erwartete Patch, der Mitte der Woche erscheinen soll. Wir können derzeit also nur abwarten und Tee trinken - oder miträtseln.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Diese 9 Spiele laufen garantiert auch auf deinem alten Laptop.

Hier könnt ihr noch einmal zeigen, wie gut euer Videospielwissen ist:

Wie gut kennst du dich mit Videospielen aus? - Das ultimative Wissens-Quiz

Du glaubst, dass Du alles über Videospiele weißt? Du kennst jedes kleine Detail? Egal, ob es sich um Half-Life , Pokémon, Fallout oder gar Nischentitel handelt? Dann beweise Dein großes Wissen in unserem ultimativen Quiz und zeige der Welt, dass Du der König der Spiele bist!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung