The Crew: Die Companion-App zur Anpassung via Smartphone und Tablet

Jonas Wekenborg 4

The Crew ist nicht nur ein fantastisches Rennspiel mit einer riesigen Spielwelt und dutzenden Autos, sondern hat vor allem unter der Haube ganz viel zu bieten. Gemeint sind die unzähligen Individualisierungs- und Tuningmöglichkeiten des Fuhrparks. Mit der Companion App ist das auch abseits der Konsole oder des PCs möglich – bald.

thecrew-1378885406_52301f1e6ad4e

The Crew: Das kann die Companion App

Fassen wir noch einmal kurz zusammen: The Crew besitzt eine immense Anzahl an unterschiedlichen Fahrzeugen von diversen renommierten Marken, eine frei befahrbare Spielwelt und darauf begründet eine Vielzahl an Events. Diese Events befährt man am besten mit einem eigens für den Anlass getunten Auto.

Das Tunen nimmt im Spiel selbst einen großen Teil ein, muss aber gar nicht unbedingt während eurer Zeit vor der Konsole oder dem PC stattfinden, sondern kann in Bälde auch per App in der Bahn, auf dem Klo oder sonstwo unterwegs arrangiert werden.

Mit Hilfe der Companion App für The Crew soll es nämlich möglich sein, auf euren Fuhrpark zuzugreifen und dann Anpassungen wie Lackierungen oder Umbauten vorzunehmen, die dann später an der Xbox One, PlayStation 4 oder dem PC direkt im Spiel verfügbar gemacht werden.

Zusätzlich dazu soll auch die komplette Weltkarte von The Crew mit der Companion App aufgerufen werden. So könnt ihr euch schon auf dem Weg zur heimischen Spielstation den besten Weg quer durch die USA ausdenken.

Wann kommt die Companion App für The Crew

Zum Launch von The Crew erhielten Käufer der Box-Version einen Flyer mitgeliefert, der die Companion App mit ihren Features anpries. Darauf stand zudem, dass die Anwendung für Android- und iOS-Geräte bald in den jeweiligen App Stores verfügbar gemacht werden sollten.

Bislang gibt es allerdings lediglich die Meldung, dass der Release der App auf Anfang 2015 verschoben werden musste. Die Gründe dafür wurden nicht genannt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Man of Medan: Im Horrorspiel der Until Dawn-Macher kannst du 69 Mal sterben – Nice.

    Man of Medan: Im Horrorspiel der Until Dawn-Macher kannst du 69 Mal sterben – Nice.

    Oi, was hören meine wunden Ohren da? Schreie? Schauriges Gemurmel? Nein, nein – Supermassives Horrormär The Dark Pictures: Man Of Medan flüstert uns nur das Release-Datum im Spätsommer 2019. Und dazu freut es sich auch, dich doppelt so oft sterben lassen zu können, wie es einst Until Dawn vermochte. 69 Mal, um genau zu sein. Nice.
    Marina Hänsel
  • Hearthstone: Erster Karten-Buff seit 5 Jahren und ein kostenloses Legendary

    Hearthstone: Erster Karten-Buff seit 5 Jahren und ein kostenloses Legendary

    In den vergangenen Jahren hat Blizzard stets versucht, besonders starke Hearthstone-Decks zu regulieren, indem deren wichtigste Karten abgeschwächt wurden. Im nächsten Update wird der Spieß umgedreht und ganze 18 Karten erhalten einen permanenten Buff. Außerdem erhält jeder Spieler eine kostenlose, legendäre Karte.
    Alexander Gehlsdorf
* Werbung