In The Division 2 haben einige Spieler eine homophobe Botschaft auf einem großen Ingame-Graffiti gefunden. Ubisoft hat das Wort ergriffen und sofort Maßnahmen eingeleitet, das Bild zu entfernen.

 
The Division 2
Facts 
The Division 2

Bei dem Bild, das in The Division 2 nun für Aufsehen sorgt, handelt es sich um ein großes Graffiti an der Seite eines Hochhauses. Es zeigt einen Polizisten, der einen Donut verspeisen will. Auf seiner Marke - und genau hier liegt das Problem - steht die Dienstnummer „FA6607“. In der Internetsprache Leetspeak wird dies zu einem homophoben Schimpfwort.

The Division 2 - Tritt ein in die Dark Zone - Trailer

„Wir wurden darauf aufmerksam gemacht, dass ein Teil der Street Art in Tom Clancy's The Division 2 anstößige Inhalte zeigt. Wir haben das Bild mit einem Patch entfernt. Wir entschuldigen uns dafür, dass das Bild durch unseren Review-Prozess geschlüpft ist. Wir untersuchen aktuell, wie das passiert ist, um in Zukunft einen solchen Vorfall zu vermeiden. “

Das Bild scheint eine Anlehnung an den Song „Police Story“ der amerikanischen Punkband Black Flag gewesen zu sein. Mittlerweile ist das Bild komplett aus The Division 2 geflogen. Ob es direkt aus dem Hause Ubisofts stammte oder von einem externen Mitarbeiter geschaffen wurde, ist nicht bekannt.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).