Entschädigung für The Division-Bugs: Ubisoft schenkt euch Phoenix Credits

Sebastian Moitzheim 3

Um sich für die diversen Bugs zu entschuldigen, schenkt Ubisoft jedem/jeder Spieler/in von The Division 150 Phoenix Credits. Wer von bestimmten, schwerwiegenden Bugs betroffen war, erhält sogar noch mehr.

Video: Wie schlägt sich „The Division“?

The Division: Unser Vorab-Test.

Seit seiner Veröffentlichung im März klagen Spieler/innen von The Division über Bugs. Zuletzt hatten manche scheinbar gar ihre Charaktere verloren (wofür Ubisoft mittlerweile allerdings eine Lösung gefunden hat).

Als Entschädigung für den Ärger und die verlorene Spielzeit macht Ubisoft jetzt allen Spieler/innen von The Division ein Geschenk: Dieses Wochenende erhaltet ihr 150 Phoenix Credits (die In-Game-Währung von The Division), wenn ihr euch ins Spiel einloggt. Das gilt für alle Spieler/innen und soll dafür entschädigen, dass in den Tagen vor dem Übergriffe-Update keine Daily Challenges verfügbar waren.

Wer von schwerwiegenderen Bugs betroffen war, erhält sogar noch mehr: Wenn ihr euch aufgrund der fehlenden Charaktere oder dem Rucksag-Bug nicht einloggen konntet, erhaltet ihr 500 Phoenix-Credits sowie 10 Einheiten aller Highend-Craftingmaterialien.

Ob The Division trotz aller Bugs Spaß macht, erfahrt ihr in unserem Test.

Quelle: Destructoid

Weitere Themen

* gesponsorter Link