The Division: Der neue Trailer zeigt die Zusatzinhalte im ersten Jahr

Marco Schabel 1

Ubisofts MMO-Shooter Tom Clancy’s The Division wird natürlich auch nach dem Launch die obligatorischen Zusatzinhalte erhalten. Jetzt hat der Publisher den Fahrplan des ersten Jahres vorgestellt – einschließlich kostenloser Inhalte.

The Division Year One Trailer De.

In der kommenden Woche hält die Apokalypse Einzug in New York, nachdem ein über Geldscheine verbreitetes Virus für Furore sorgt. Mit anderen Worten: The Division wird veröffentlicht. Aber wir wären ja nicht im Jahre 2016, wenn das dann schon alles wäre. Wieso nicht einfach im ersten Jahr nach dem Launch einen ganzen Haufen Zusatzinhalte herausbringen, die euch auch dann noch bei Laune halten sollen, wenn alle, die keine DLC mögen, schon längst andere Spiele spielen. Am besten werden diese dann noch in einem Paket zusammengeschnürt, welches sich Season Pass nennt. Und genau so einen Season Pass hat natürlich auch The Division.

So viel Speicherplatz benötigt ihr für The Division*

Was da genau alles drinsteckt, und was sonst noch auf euch zukommen wird, hat Ubisoft jetzt zusammen mit einem passenden neuen Trailer veröffentlicht. Wie wir diesen neuen Details zu The Division entnehmen können, sollen die Spieler in erster Linie mit neuen Herausforderungen und Aufgaben für die Story und im End-Game, mit täglich und wöchentlich stattfindenden Einsätzen und mit Dark Zone-Events bei der Stange gehalten werden. Darüber hinaus soll es aber auch zwei große kostenlose Updates geben, die neue Inhalte liefern.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Die besten Glitches: Von gruselig bis kurios

Das steckt in den kostenlosen The Division-Updates

the-division-schnellreise

(Herstellerangaben)

  • Übergriffe: Im April wird das erste kostenlose Update den ersten Übergriff einführen. Übergriff ist eine neue herausfordernde End-Game-Aktivität, die speziell für das Teamspiel entwickelt wurde. Die Spieler werden im Kampf gegen scheinbar nicht aufzuhaltende Gegner ihre Fertigkeiten auf die Probe stellen, um High-Level-Waffen und -Ausrüstung zu erlangen. Das Update wird zudem ein von der Community herbeigesehntes Feature einführen: den Beutehandel. Dadurch können Spieler in einer Gruppe untereinander ihre Beute tauschen, die sie während eines Koop-Einsatzes gesammelt haben.
  • Konflikt: Das zweite kostenlose Update, das im Mai erscheint, fügt der Dark Zone neue Features hinzu und bietet einen weiteren Übergriff auf dem bekannten Columbus Circle.

Spiel und Realität – so schlägt sich The Division gegen das echte Manhattan*

Das erwartet euch mit dem The Division Season-Pass

Wenn ihr eher der Typ Spieler seid, die gerne zusätzliches Geld für The Division ausgeben wollen, dann soll euch natürlich auch das vergönnt sein. Die einfachste Variante wäre dabei der Season Pass, der in der Gold Edition und in der des Spiels bereits enthalten ist. Laut Ubisoft könnt ihr euch dabei auf folgende Inhalte freuen:

  • Erweiterung I: Untergrund: In der ersten Haupterweiterung, die ab Juni verfügbar ist, erkunden die Spieler die unerforschte Unterwelt von New York City. In einem endlosen Labyrinth von Tunneln und U-Bahnschächten begegnen die Spieler in einer Gruppe von bis zu vier Agenten gefährlichen Gegnern.
  • Erweiterung II: Überleben: In dieser ab Sommer verfügbaren Erweiterung müssen die Spieler so lange wie möglich überleben, indem sie wichtige Vorräte in einer äußerst feindlichen Umgebung sammeln.
  • Erweiterung III: Letztes Gefecht: Im nächsten Winter erwartet die Spieler eine neue Bedrohung. Sie und ihr Team müssen bereit sein, sich gegen einen unbarmherzigen Feind zu verteidigen.

Kann The Division erfolgreicher starten als Konkurrent Destiny?*

Ein vom österreichischen Händler GamesOnly.at in Umlauf gebrachtes Promo-Bild zum Season Pass deutet zudem darauf hin, dass das dritte DLC-Paket Liberty Island als neues Gebiet hinzufügen könnte. Das ist die Insel, auf der die berühmte Freiheitsstatue steht.

The Division Season Pass Promo

The Division erscheint am 8. März für Xbox One, PlayStation 4 und den PC. Alle kostenpflichtigen Zusatzinhalte werden Xbox One-Spielern einen Monat vor allen anderen zur Verfügung stehen. Der Season Pass selbst schlägt mit knapp 40 Euro zu Buche.

So könnt ihr euch alle Zusatzinhalte sichern*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung