The Division: Hotfix entfernt Falcon Lost-Exploit

Marvin Fuhrmann

Ubisoft hat wieder einmal The Division offline genommen, um einen Hotfix aufzuspielen. Dieser soll neben dem bekannten Problem der verschwundenen Charaktere auch einen Exploit beheben. Dieser wurde mit dem Incursion-Update eingeführt und befand sich in der neuen Mission Falcon Lost.

Video: Grafikvergleich – PC vs. PS4

The Division: Grafikvergleich PC und PS4.

The Division hatte einen guten Start und hat viele Spieler in den ersten Tagen begeistert. Seit den letzten Updates geht es aber im Spiel selbst drunter und drüber. Vor kurzem wurde das erste große Update mit den Incursions veröffentlicht. Die erste Mission Falcon Lost bringt einen Auftrag samt zwei neuen Gegnertypen und einer ordentlichen Herausforderung für die gut ausgerüsteten Spieler.

The Division bei Amazon bestellen*

Jedoch ließ sich die Mission sehr leicht aushebeln. Dafür war ein Exploit verantwortlich, der innerhalb kürzester Zeit gefunden wurde. Im Hauptraum der Mission soll ein APC-Panzer mit Bomben bestückt und so zerstört werden. Jedoch müssen vorher 15 Gegnerwellen erledigt werden, um überhaupt zum Panzer zu gelangen. Spieler hatten herausgefunden, dass man einfach ein Geschütz in die Nähe des Panzers werfen kann und so verhindert, dass neue Gegner auftauchen.

Dieser Exploit sollte nach den letzten Serverarbeiten Geschichte sein. Spieler, die über verlorene Charaktere berichtet haben, sollten diese jetzt auch wieder in ihrem Kader haben. Es gab offenbar ein Synchronisationsproblem, das zu dem Fehler führte. Jedoch gehen die Fehler in The Division aktuell nicht aus.

Alle Änderungen von The Divison 1.1 im Überblick

Viele der täglichen Missionen lassen sich nicht starten. Entweder sind Tore verschlossen oder die Aufträge starten nicht richtig. Zudem clippen die Spielfiguren immer wieder durch den Boden. In den Foren und im Ingame-Chat häufen sich die verärgerten Meldungen der Spieler. Bleibt nur zu hoffen, dass Ubisoft sich auch bald um die Fehler von The Division kümmert.

Quelle: VG247

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung