The Division: Neuer Patch nimmt Veränderungen an der Dark Zone vor und entfernt Farming-Exploits

Annika Schumann

Ubisoft hat einen neuen Patch für The Division. Dieser wird Farming Exploits verschwinden lassen und außerdem einige Änderungen für die Dark Zone bieten.

 

The Division: Cinematic-TV-Spot.

Blaupausen für überlegene Items erhalten*

Der neue Patch für The Division wird unter anderem einige neue Optionen für die Dark Zone bieten. So könnt ihr neutrale Spieler in der Gegend heilen, aber auch per Schnellreise flinker zwischen verschiedenen Checkpoints wechseln, wenn ihr die Dark Zone von außen betretet. Getötete Spieler in der Dark Zone werden jetzt Munition, Granaten und weiteren Loot droppen und weniger Erfahrungspunkte verlieren als zuvor.

Ferner wurde ein Farming-Exploit entfernt, indem der Boss, der immer wieder getötet werden konnte, nun nur einmal niedergestreckt werden kann. Auch die Anzahl der Phoenix Credits, die von High-Level-Gegnern in der Dark Zone gedropped werden, wurde erhöht. Auch ihre Drop-Rate wurde gesteigert.

Alle Patch Notes findet ihr auf der offiziellen Homepage:

Die Patch-Notes in der Übersicht*

division 2

Geld und Dark Zone-Währung verdienen*

Quelle: Ubisoft

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung