The Division: Schaut euch den Gestern-Spot an

Marco Schabel

Es dauert nicht mehr lange, bis Tom Clancy’s The Division aus dem Hause Ubisoft die Händlerregale erreicht. Zeit, YouTube zu verlassen und im TV um die Gunst der Zuschauer zu buhlen. Zum Beispiel mit dem Gestern-Spot.

The Division Gestern Werbespot.

Weniger als einen Monat müssen wir noch warten, bis der Taktikbasierte Deckungsshooter The Division in den Handel kommt. Wieder einmal will Ubisoft das Wagnis einer neuen IP eingehen und hofft natürlich, damit so erfolgreich zu sein, wie mit South Park Der Stab der Wahrheit oder seinerzeit Assassin’s Creed. Weniger erfreulich wäre es sicher, wenn das Spiel zerrissen werden würde, wie jüngst Watch Dogs, auch wenn das Hackerspiel bald einen zweiten Teil erhält. Die Reaktionen zu The Division sind aber noch recht gespalten. Erst vor wenigen Tagen fand eine geschlossene Beta statt, die manch einen überzeugen, andere aber auch vergraulen konnte. In dieser Woche startet zudem eine offene Beta, die euch erneut einen Blick auf den Deckungsshooter werfen lässt. Und zusätzlich beginnt auch eine TV-Kampagne.

So hat uns die The Division-Beta gefallen

Es ist nichts Neues, dass Videospiele auch im Fernsehen beworben werden. Gut erinnere ich mich an einen Werbeblock im letzten Jahr, der aus etwa 10 Spots bestand, von denen 8 das Thema Videospiele hatten. Noch besser erinnere ich mich an den coolen Spot für The Legend of Zelda Majora’s Mask, vor vielen Jahren. Und auch The Division wird jetzt die Werbeunterbrechungen erobern, mit dem Gestern-Spot. Und dieser Werbespot appelliert an eure Emotionen und zeigt euch das Heute des Spiels, und das Gestern, bevor New York zu dem wurde, was es in The Division darstellt. Ansehen könnt ihr das Video über diesen Zeilen.

Wurde The Division auf dem PC für die Konsolen gedrosselt?

The Division erscheint am 8. März für Xbox One, PlayStation 4 und den PC. Die offene Beta beginnt für Xbox One-Spieler am 18. Februar, für alle anderen am 19. Februar. Das Ende ist für den 21. Februar geplant, falls es nicht erneut zu einer Verlängerung kommt. Der Beta-Client kann bereits heruntergeladen werden.

Sichert euch die New Yorker Endzeit *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung