The Division: Update löscht Charaktere auf Xbox One (Update)

Sebastian Moitzheim 3

Nach dem gestern veröffentlichten Update für The Division können einige Spieler/innen ihre Charaktere nicht mehr finden. Der Bug scheint sich auf die Xbox One-Version zu beschränken und betrifft nur einen kleinen Teil der Spieler/innen.

Update vom 14. April 2016 um 10:00 Uhr

Ubisoft hat mittlerweile die Ursache des Problems entdeckt und eine Lösung entwickelt. Spieler/innen werden ihre Charaktere nicht verlieren, sondern werden lediglich zum letzten Speicherstand vor dem Update zurückgesetzt. Die Spielzeit und gesammelte Erfahrung seit dem Update geht also verloren. Das gilt allerdings nur für Spieler/innen, die von dem Bug betroffen waren.

Der Fehler war laut Ubisoft ein Problem bei der Datensynchronisation mit dem Server.

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Schon gewusst? Diese zehn Spiele sind ab 18 .

The Division - Übergriffe Trailer.

Ursprüngliche News

Gestern erschien der Patch 1.1 für The Division, der dem MMO unter anderem neue, als “Übergriffe“ bezeichnete Missionen hinzufügte. Leider scheinen nicht alle Veränderungen durch das Update positiv zu sein: Manche Spieler und Spielerinnen vermissen nach dem Update ihre Charaktere.

Der Bug scheint nur wenige Division-Spieler zu betreffen und bisher ausschließlich solche, die auf Xbox One spielen. Es ist noch nicht klar, was genau die Auswirkungen des Bugs sind: Sind die Charaktere dauerhaft gelöscht, oder kann Entwickler Massive sie wiederherstellen? Möglich ist auch, dass die Charaktere gar nicht gelöscht wurden, sondern das Spiel nur nicht auf sie zugreifen kann.

Auch gibt es noch keine Informationen, was die Ursachen des Bugs sein könnten oder welche Lösung es gibt. Massive hat das Problem allerdings zur Kenntnis genommen und prüft die individuellen Fälle, die Reddit-User in diesem Thread gemeldet haben.

Weitere Themen

* gesponsorter Link