The Division: Erwartet uns ein Grafik-Debakel?

Mike Koch

Tom Clancy’s: The Division ist wohl einer der größten Titel auf den Gamer nächstes Jahr warten. Seitdem der erste, sehr schöne Trailer gezeigt wurde, wächst mittlerweile die Befürchtung, dass das Endprodukt eventuell nicht mithalten könnte. In dieser News erfahrt ihr mehr über neue Indizien, dass da ein großes Downgrade auf uns zukommt.

Tom Clancys The Division - E3 Trailer.

Aktuell sieht es noch danach aus, dass The Division schon in vier Monaten auf den Markt kommen soll. Seitdem das Spiel erstmals vorgestellt wurde, war die Gaming-Welt erstaunt, wie gut der Titel aussieht. Doch schon im letzten Trailer erkannten einige findige Personen, dass ein kleines Grafik-Downgrade zu sehen war. Schnell wuchsen die Befürchtungen, dass das Spiel nicht das halten kann, was es verspricht.

Weiter bestärkt werden die Zweifel dadurch, dass es eigentlich noch nicht wirklich Material zum Spiel gibt. Zwar ist etwas Footage zum Titel geleaked worden, aber klar erkennbar ist nicht, auf welchem grafischen Level sich The Division momentan befindet.

Bilderstrecke starten(20 Bilder)
Die besten Glitches: Von gruselig bis kurios

Warum gibt es bisher so wenig Inhalt zu dem Spiel, obwohl es eigentlich bald erscheinen soll? Der Branchen-Insider Tidux hat dazu eine klare Meinung: Seines Wissens nach befindet sich The Division in einem „schrecklichen“ Zustand. Im kollektiven Fan-Gedächtnis kommen sofort Erinnerungen an den letzten überhypten Ubisoft-Titel Watch Dogs hoch. Ein Spiel, das mit einer unglaublichen Grafik warb und dann doch nur mit mittelmäßiger Optik daher kam.

Hier könnt ihr euch den Grafik-Downgrade-Vergleich anschauen!*

Weitere Gründe für die Befürchtungen, dass das Spiel eigentlich nicht auf dem Niveau des Trailers ist, zeigt der verschobene Release. Denn es wurde schon zum zweiten Mal von Mai 2015 auf Ende 2015 und nun auf den 8. März 2016 verschoben. Tidux berichtet, dass vor allem die Konsolenversion in einem schlechten Zustand sei.

Neben den grafischen Einbußungen sollen sich die Fans aber auch auf noch mehr gefasst machen, ließ er weiter verlauten. Die Story soll sehr dünn sein und Spaß soll das Spiel auch nicht wirklich bringen. Haben wir hier also schon wieder ein hochgelobtes Spiel, dass am Ende nicht annähernd dem Hype gerecht werden kann? Tidux hat natürlich seine Quellen nicht angegeben. Bisher hatte er aber schon häufiger Recht mit seinem guten Riecher.

Hier könnt ihr euch The Division vorbestellen!*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung