The Division: Highend-Gegenstände farmen - so bekommt ihr die besten Items (Update: Lincoln-Tunnel-Trick)

Christopher Bahner 3

Seid ihr inzwischen Level 30 und sucht die besten Highend-Items in The Division? In diesem Guide geben wir euch Tipps zum Farmen von Highend-Ausrüstung und zeigen euch, wie ihr eure Chancen steigern könnt, so dass ihr besseren Loot von den Gegnern im Team-Shooter erhaltet.

 Sobald ihr den Maximallevel 30 in The Division erreicht habt, werdet ihr wohl noch hauptsächlich blaue (Spezialisiert) und lila (Überlegen) Ausrüstung besitzen. Wollt ihr an die begehrten gelben (Highend) Gegenstände gelangen, braucht ihr Glück und müsst vor allem auf die Dark Zone und die Phönix-Credits setzen. Wir geben euch im Folgenden Tipps zum Highend-Farmen.

Video: The Division – Unser Vorab-Test

The Division: Unser Vorab-Test.

The Division jetzt kaufen! *

Update: Lincoln-Tunnel-Exploit

Eine recht einfache Methode, um an Highend-Items zu kommen, gibt es derzeit in der Mission „Lincoln-Tunnel-Checkpoint“ auf dem Schwierigkeitsgrad „Herausfordernd“. Dazu braucht ihr eine Gruppe aus vier Spielern und müsst mittels der Mobilen Deckung im finalen Bossbereich die Levelgrenzen überwinden. Dabei verbleibt ein Spieler im normalen Levelbereich, während die anderen Spieler den Boss Finch töten.

Exploit: Hutch aka Bullet King 2.0

Habt ihr ihn erledigt, muss ein Spieler im normalen Levelbereich sterben und wiederbelebt werden. Dies sorgt dafür, dass der Boss-Encounter zurückgesetzt wird. Finch spawnt erneut und kann so beliebig oft besiegt werden. Auf diese Weise kommt ihr an jede Menge Highend-Gegenstände und Phönix-Credits. Eine genaue Beschreibung der Methode seht ihr auch im folgenden Video des YouTube-Kanals PS4Trophies.

The Division: Highend-Ausrüstung finden – so geht’s

Bevor ihr mit dem Farmen von Highend-Gegenständen beginnt, stellt sicher, dass ihr Level 30 bereits erreicht habt. Tipps dazu, wie ihr das schnell schafft, geben wir euch im Guide: The Division: Schnell XP und Erfahrungspunkte farmen und leveln.

Generell gibt es mehrere Möglichkeiten, um an Highend-Loot in The Division zu kommen. Dabei kommt es jedoch auch immer auf ein bisschen Glück an, vor allem bei der Drop-Rate von Gegenständen. Zu den effektivsten Methoden gehören:

  • Bosse in der Dark Zone farmen.
  • Phönix-Credits verdienen und sie bei Händlern gegen Highend-Ausrüstung eintauschen.
  • Regelmäßig Herausforderungsmissionen in Manhattan absolvieren.

The Division: Dark-Zone-Guide mit Tipps zu Abtrünnigen, dem Objekte bergen und dem DZ-Rang

Vor dem Farmen: Lumpensammeln-Wert erhöhen!

In The Division gibt es ähnlich wie in traditionellen Rollenspielen einen Charakterwert für Item-Find. Dies beziffert eure Chance in Prozent, dass Feinde mehr und bessere Gegenstände für euch fallen lassen. Im Englischen heißt dieses Attribut bei The Division „Scavenging“. In der deutschen Übersetzung wurde daraus jedoch „Lumpensammeln“. Wie hoch dieser Wert bei euch ist, seht ihr in eurem Inventar. Geht hier auf den Reiter Charakter und scrollt hinunter zur Kategorie Erkundung. Hier seht ihr euren Prozentwert für Lumpensammeln.

the-division-lumpensammeln-wert

Um euren Lumpensammeln-Wert zu erhöhen, habt ihr folgenden Möglichkeiten:

  • Ihr findet Lumpensammeln-Boni als passives Attribut auf manchen Rüstungsteilen.
  • Ihr könnt das Lumpensammeln-Attribut über die Verbesserungsstation zuweisen. Mehr Informationen dazu lest ihr im Guide: The Division: Ausrüstung verbessern – so verändert ihr Boni und Attribute
  • Vor allem bei Knieschonern scheint der Lumpensammeln-Wert häufig aufzutauchen.
  • Stattet eurem Händler für spezialisierte Ausstattung im Tech-Flügel der Operationsbasis regelmäßig Besuche ab. Er hat manchmal Rüstungsteile mit mehr Lumpensammeln-Bonus im Angebot.

Bosse in der Dark Zone farmen – so findet ihr sie

Eine der effektivsten Methoden zum Farmen von Highend-Ausrüstung ist das Töten von Bossen in der Dark Zone. Wenn möglich solltet ihr eine schlagkräftige Gruppe aus vier Spielern haben, um die Dinge zu vereinfachen und vor allem zu beschleunigen. Ihr könnt es auch mit zufälligen Spielern versuchen, wenn hier auch das Risiko immer groß ist, dass ihr hinterrücks getötet werdet und euer Loot gestohlen wird.

Um Bosse in der Dark Zone aufzuspüren, schaut auf eure Karte. Die lila eingefärbeten Bereiche mit dem Faustsymbol kennzeichnen Wahrzeichen-Gebiete, in denen die Bosse spawnen. Sind sie weiß eingefärbt, wurde der Boss hier erst kürzlich von anderen Spielern getötet und ist noch nicht wieder gespawnt.

Ihr findet Bosse auch in den Abholbereichen der Dark Zone. Glücklicherweise spawnen die Bosse auch recht schnell wieder. Ihr könnt euch also Wahrzeichen-Gebiete, die nah beieinander liegen, heraussuchen und sie dann als Farm-Route ablaufen. Bei jedem Boss habt ihr die Chance Highend-Gegenstände als Loot zu erhalten. Zudem bekommt ihr auch immer Phönix-Credits von ihnen, was uns zur nächsten Möglichkeit führt.

Highend-Items mit Phönix-Credits kaufen

Mit den verdienten Phönix-Credits aus Boss-Runs könnt ihr euch Highend-Ausrüstung bei Händlern kaufen. Ihr findet diese in der Dark Zone in den den Safehouses. Ihr könnt euch auch einen Händler für spezialisierte Ausstattung in eurem Tech-Flügel durch das entsprechende Upgrade freischalten. Hier bekommt ihr neben Highend-Ausrüstung Blaupausen, mit dem ihr euch selbst die besten Items herstellen könnt. Mehr dazu im Guide: The Division: Crafting-Guide mit Fundorten aller Materialien

Wie ihr ansonsten noch Phönix-Credits verdienen könnt, lest ihr im Guide: The Division: Phoenix Credits verdienen und nutzen – so geht’s

Missionen im Herausforderungsmodus abschließen

Eine etwas zeitaufwendige und vor allem schwierige Methode ist das Abschließen von Missionen im Schwierigkeitsgrad „Herausfordernd“. Dafür bekommt ihr bei erfolgreichen Abschluss dann aber auch zwei garantierte Highend-Items. Beachtet jedoch, dass diese Missionen wirklich sehr schwierig und nur mit einem Team aus vier Spielern zu schaffen sind.

Absprache mittels Headsets und eine ausgewogene Mischung der Fertigkeiten und Talente sind hier ebenso wichtig für den Erfolg. Zudem verdient ihr euch in den Herausforderungsmissionen jede Menge Credits und Phönix-Credits.

The Division: Bester Build für jede Spielweise

Wie gut kennst du The Division? (Quiz)

Das postapokalyptische New York in The Division birgt jede Menge Abenteuer und Gefahren – und ist schon jetzt eine der erfolgreichsten neuen Spieleserien. Hast du schon genug gezockt, um dich mit dem Game auszukennen? Finde es in unserem Quiz heraus!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • CS-GO: Valve wird von Casinobesitzern verklagt

    CS-GO: Valve wird von Casinobesitzern verklagt

    Valve wird wieder einmal verklagt. Dieses Mal geht es um die Skins, die in Counter-Strike: Global Offensive gehandelt werden können. Der Schlag richtet sich aber nur indirekt gegen Valve. Stattdessen geht er eigentlich gegen die Gambling-Seiten hinter den Skins. 
    Marvin Fuhrmann
  • Von null auf One Punch Man: Wie gesund ist die Challange wirklich?

    Von null auf One Punch Man: Wie gesund ist die Challange wirklich?

    Geht es um Fitness, nehmen sich immer mehr Leute ein Beispiel an Charakteren aus Videospielen und der Popkultur im Allgemeinen – wie auch am One Punch Man. Das ist nichts neues –  aber ist es überhaupt förderlich, solche extremen Beispiele als Vorbild zu haben?
    Lisa Fleischer
  • Vom fetten Gamer-Schwein zum Box-Sportler mit Fitness Boxing auf der Switch

    Vom fetten Gamer-Schwein zum Box-Sportler mit Fitness Boxing auf der Switch

    Ich bin fett dick. Nennen wir es dick. Nicht überall – nur in der Mitte. Stell dir einfach eine Bier-Tulpe vor: Unten der dünne Stil, in der Mitte bauchig und nach oben hin wird’s schmaler. So ähnlich ist das bei mir. Das soll sich jetzt ändern: nämlich mit Fitness Boxing für Nintendo Switch.
    Daniel Kirschey
* Werbung