Die erste Erweiterung von Tom Clancy's The Division namens Untergrund bringt euch einen weiteren Übergriff. Bei dem Raid kämpft ihr gegen 4 mächtige Cleaner, die die Stadt ein für alle Mal vom Virus „befreien“ möchten. In diesem Guide zu The Division geben wir euch Tipps und Taktiken zum dritten Übergriff „Drachenhort“.

 

The Division

Facts 
The Division

Bisher hattet ihr bei The Division bereits mit Cleanern zu tun. Sie sind mit Flammenwerfern bewaffnet und setzen alles in Brand, was ihnen in die Quere kommt. Nun haben sie eine mächtige Waffe entwickelt, die die gesamte Stadt auslöschen soll. Die zufällig generierten Tunnelsysteme, die der Untergrund-DLC mit sich bringt, sorgen für mehr Spannung beim neuen Übergriff. Wir geben euch in diesem Guide Tipps und die richtige Taktik, um den Übergriff „Drachenhort“ in The Division zu meistern.

Neue Modi, neue Umgebung, neue Features -
Das Ubisoft-Team spielt ihren eigenen DLC an:

Tom Clancys The Division: Going Underground - What we learned

The Division - Übergriff „Drachenhort“: Inhalt und Einstieg

Vier apokalyptische Cleaner sind in der Stadt und wollen sie vom Virus befreien. Dabei gehen sie mit unlauteren Methoden vor. Sie beginnen in Hell's Kitchen, dem richtigen Ort für flammende Kämpfer. Die vier Flammenwerfer haben eine ultimative Waffe entwickelt, die sie bald einsetzen wollen. Wenn sie das tun, wollen sie keine Rücksicht auf Zivilisten nehmen, sondern alles auslöschen, um den Virus ein für alle Mal zu besiegen.

Um den Übergriff „Drachenhort“ zu beginnen, müsst ihr mindestens Stufe 30 erreicht haben. Außerdem solltet ihr die Mission „Generalversammlung“ abschließen, damit der Raid verfügbar ist. Er erscheint dann sofort auf eurer Map. Der Übergriff ist für ein Team mit guter Ausstattung konzipiert. Eure Gruppe sollte ausgewogen sein. Sucht ihr zudem den richtigen Kick, könnt ihr ab einer Woche nach Veröffentlichung den neuen Heldenhaft-Modus spielen, der die Schwierigkeit erhöht.
Beim dritten Übergriff kämpft ihr gegen 4 mächtige Cleaner.
Beim dritten Übergriff kämpft ihr gegen 4 mächtige Cleaner.

Tipps und Taktik für den Übergriff „Drachenhort“

Mit dem dritten Übergriff seid ihr etwa 15 bis 20 Minuten beschäftigt, wenn ihr ihn im Hard-Mode spielt. Im Gegensatz zu den letzten beiden Raids „Klarer Himmel“ und „Falcon verloren“ ist dieser Übergriff nicht ganz so einfach und sogar etwas knifflig. Ihr werdet vermehrt gegen Cleaner kämpfen, weshalb ihr keinen Schrotflinten-Angreifern gegenüber steht. Damit lässt euch The Division ein wenig Zeit zum Durchatmen. Dennoch verlangt der Übergriff viel Können und kann nicht mit links erledigt werden.

  • Eure erste Begegnung findet mit Gegnern statt, die Brandmunition nach euch werfen. Lauft nicht direkt in die Arena, sondern schießt auf die Tanks der Gegner. Der Weg führt euch kaum an Deckung vorbei, also solltet ihr genau zielen.
  • Beseitigt zuerst die schwachen Feinde, bevor ihr euch an die schweren Gegner macht, die mit Brandmunition nach euch werfen.
  • Lauft nun in den nächsten Raum und nehmt die Treppe, um auf das Dach zu gelangen. Schaltet nebenbei die Feinde mit gezielten Treffern aus.
  • Sobald ihr auf dem Dach seid, beginnt der Übergriff erst richtig.
  • In der Tiefgarage angekommen, müsst ihr euch in vielen Arealen behaupten. In jedem findet ihr einen Mini-Boss, den ihr besiegen müsst.
  • Im ersten Raum findet ihr eine Gruppe Cleaner mit einem Techniker, der Roboter aussetzt. Sie können den gesamten Boden unter Feuer setzen. Haltet den Techniker also unter Kontrolle, um nicht zu verbrennen.
  • Stehen die Feinde hinter euch und eurem Team, können sie euch ganz schnell ausschalten.
  • Habt ihr die erste Welle überstanden, kommen die 4 Reiter der Apokalypse auf euch zu. Diese Cleaner sind wieder mit Feuerrobotern ausgestattet, die den Boden in Flammen aufgehen lassen sollen.
  • Besiegt ihr einen Boss, spawnen noch mehr kleine Roboter, die euch mächtig zusetzen. So solltet ihr zuerst die Feinde in eurer Umgebung ausschalten, bevor ihr einen weiteren Boss besiegt.
  • Klettert die Feuerleitern am besten nach oben und sucht euch hier Deckung. Nutzt eure Fähigkeiten und Items. Die Boss-Gegner kommen hier oben nur langsam auf euch zu.
  • Den Tod könnt ihr mit Kopfschüssen betäuben. Damit verschafft ihr euch mehr Zeit, um die anderen Bosse zu erledigen.
Die vier apokalyptischen Reiter müsst ihr im Laufe des Raids besiegen.
Die vier apokalyptischen Reiter müsst ihr im Laufe des Raids besiegen.
  • Als nächstes solltet ihr Pest erledigen, um danach noch ausreichend Zeit für die nächsten Boss-Gegner zu haben.
  • Habt ihr alle besiegt, lootet ihr die Feinde und geht weiter zum Fahrstuhlschacht.
  • Kämpft euch nun einen Weg durch den nächsten Raum, um dann zur Hauptschlacht zu kommen.
  • Aktiviert die Laptops auf dem Weg zum finalen Raum. Hier findet ihr nun einen Feuertruck, der euch zusätzlich mit Flammen zusetzt. Er ist ähnlich konzipiert, wie der Panzerwagen im Übergriff „Falcon Lost“.
  • Nebenbei kämpft ihr wieder gegen kleine Feuerroboter, Scharfschützen und Feinde mit Schrotflinten und weiteren Standardwaffen.
  • Achtet auf rote Kreise auf dem Boden und verschwindet, sobald ein Kreis unter euren Füßen erscheint. Diese Stellen werden mit Flammen vom Truck eingedeckt.
  • Um im Kampf weiterzukommen, müsst ihr 8 Schalter umlegen. Sie sind in Paaren gegenüber angeordnet. Ihr müsst im Team arbeiten und 2 gleichzeitig schalten. Sie bewegen Wassertanks durch den Raum. Sprecht euch unbedingt ab, damit dieses System funktioniert.
  • Nähert euch nicht dem Feuertruck. Er hat einen tödlichen Nahkampfangriff, der euch viel Schaden hinzufügt.
  • Habt ihr ein Paar Schalter gemeinsam umgelegt, folgen Wellen von Feuerrobotern und der Feuertruck pariert mit starken Angriffen, indem er die gesamte Halle unter Feuer setzt. Hier können euch nur die Skills Exotische Resistenz und/oder Support-Station mit der Mod Immunizer helfen.

In dem Video von YouTuber Arekkz Gaming seht ihr noch mehr Tipps zum Übergriff:

Wie gut kennst du The Division? (Quiz)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).