Skryim VR: Release auch für HTC Vive, aber erst 2018

André Linken

Die Virtual-Reality-Version von The Elder Scrolls 5: Skyrim erscheint nicht nur für PlayStatio VR, sondern kommt auch für HTC Vive auf den Markt - allerdings deutlich später.

The Elder Scrolls V: Skyrim – PlayStation VR E3 Trailer.

Bisher sind die meisten Spieler davon ausgegangen, dass die Virtual-Reality-Version des Rollenspiels The Elder Scrolls 5: Skryim exklusiv für PlayStation VR erscheinen wird. Doch offenbar erscheint das Spiel auch für weitere Plattformen.

E3 2017: Das sind die besten VR-Spiele der Messe in der Übersicht

Wie die Kollegen vom Magazin Gamespot berichten, hat Bethesda im Rahmen der E3 2017 bestätigt, dass Skyrim VR auch für HTC Vive umgesetzt wird. Allerdings wird diese Version noch etwas länger auf sich warten lassen: Während die PSVR-Version bereits im November dieses Jahres erscheinen wird, folgt die Vive-Variante erst zu einem nicht näher bekannten Termin im Jahr 2018.

Hier kannst du Skyrim online bestellen *

Skyrim wird durch den neuen Release vollständig VR-kompatibel, so dass du das komplette Rollenspiel in der virtuellen Realität spielen kannst. Allerdings ist dafür ein Neukauf nötig, da es sich nicht nur um ein Update samt VR-Support handelt. Zum Ausgleich gibt es jedoch alle bisher veröffentlichten Add-ons oben drauf.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung