Wie Bethesdas Pressesprecher Pete Hines bekannt gegeben hat, dürfen sich Konsolenspieler der Skyrim Special Edition nicht darauf freuen, ihre alten Spielstände auf den aktuellen Konsolen fortzusetzen.

 

The Elder Scrolls V: Skyrim

Facts 
The Elder Scrolls V: Skyrim
Enderal (Skyrim-Mod) - Launch Trailer

Insbesondere wenn es um Open World-Rollenspiele geht, sprechen wir nicht nur von Stunden oder Tagen, die ihr in die Entstehung eures Helden investiert habt, sondern vielleicht sogar Wochen und Monate, die ihr einen Spielstand verfolgt und den für euch besten Charakter erschaffen habt. Zeit, die ihr sicher nicht einfach aufgeben wollt. Umso schöner ist es daher, wenn ihr die Möglichkeit habt, das Spiel noch einmal in besserer Grafik, allen Mods und vor allem mitsamt aller Erweiterungen erneut zu spielen, und das mit eurem Charakter zu tun. Auch für die Skyrim Special Edition, das HD-Remaster zu The Elder Scrolls V Skyrim, wird das möglich sein. Allerdings nicht für alle.

So könnt ihr euch die Total Conversion-Mod Enderal herunterladen

Wie Bethesdas Pressesprecher Pete Hines auf Nachfrage via Twitter zu verstehen gab, wird es lediglich auf dem PC möglich sein, eure alten Spielstände in die neue Version zu importieren. Wer sich die Skyrim Special Edition für die Xbox One oder die PlayStation 4 kauft, wird dagegen damit leben müssen, ein komplett neues Spiel zu beginnen. Ein Transfer, zum Beispiel über die jeweiligen Cloud-Dienste, ist demnach ausgeschlossen. Auch ein Transfer vom PC auf die Xbox One ist demnach ausgeschlossen. Warum genau das so ist, ließ Hines jedoch offen. Damit sogt er bereits für den zweiten kleinen Wermutstropfen, nachdem er zu verstehen gab, dass Konsolenspiele für das Remaster in jedem Fall den Vollpreis zahlen müssen, selbst wenn sie das Spiel bereits besitzen.

Erscheinen wird die Skyrim - Special Edition am 28. Oktober für Xbox One, PlayStation 4 und den PC, wobei Letztere die Möglichkeit haben, sofern sie das Spiel mitsamt Erweiterungen bereits besitzen, kostenlos aufzurüsten.

Hier könnt ihr euch die Skyrim Special Edition vorbestellen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.