Viele Spieler würden sich sicherlich wünschen, The Elder Scrolls 6 noch in diesem Jahr zu spielen. Dass dies unrealistisch ist, muss niemand laut aussprechen. Doch die Entwickler müssen immer wieder betonen, dass es noch Jahre dauern wird, bis du das Rollenspiel in den Händen hältst. 

 

The Elder Scrolls 6

Facts 
The Elder Scrolls 6

In einem Interview zwischen Gamespot und ZeniMax Online Studios-Game Director Matt Firor ging es ebenfalls wieder um die Zeit, die du und ich noch auf Elder Scrolls 6 warten müssen. Eine lange Wartezeit, wenn es nach Firor geht, die vermutlich sogar eine neue Konsolengeneration hervorbringen wird.

Auf welcher Plattform ist Skyrim noch nicht erschienen? Hier bekommst du die Antwort:

„Das Einfachste ist es, sich anzuschauen, wie es angekündigt wurde. Es war erst Starfield und dann Elder Scrolls 6. Ihr könnt zurückschauen und die Jahre zwischen den Spielen von Bethesda zählen und dann die Vorstellung bekommen, dass Elder Scrolls 6 nicht in nächster Zeit erscheint. Ich weiß nicht einmal, wie die Welt dann aussehen wird, wenn es herauskommt. Es wird bestimmt eine neue Konsolengeneration geben. Wer kann das schon wissen. Aber wir haben auf jeden Fall noch eine Menge Zeit bis dahin.“ 

Der Ankündigungs-Trailer zu The Elder Scrolls 6 bereitet schon jetzt eine ordentliche Gänsehaut: 

The Elder Scrolls 6 – Official E3 Announcement Teaser

Schaust du dir den Release-Plan von Bethesda-Games an, liegen etwa drei Jahre zwischen jedem Projekt. Damit könnte The Elder Scrolls 6 sogar an einer übernächsten Konsolengeneration kratzen, falls die kommende stark hinter der PC-Technik hinterher hinkt. Aber das ist wohl alles noch Zukunftsmusik, über die wir uns noch lange keine Gedanken machen müssen.