The Elder Scrolls Online - Summerset: So spielt sich das neuste Kapitel

Alexander Gehlsdorf

Anfang Juni 2018 erscheint mit Summerset das nächste Kapitel für The Elder Scrolls Online. Wir konnten uns die Abenteuer im neuen Gebiet Sommersend bereits jetzt ansehen und verraten dir, auf welche Neuerungen du dich freuen kannst.

The Elder Scrolls Online - Summerset - Gameplay Trailer.
Ganze 24 Jahre ist es her, dass die Fans der Elder-Scrolls-Reihe die Heimat der Hochelfen, Sommersend, betreten konnten. 1994 war das Gebiet Teil von Arena, dem ersten Spiel der beliebten Rollenspielreihe.

Seitdem hat sich ohne Frage viel getan, sodass Sommersend in diesem Jahr endlich im neuen Glanz erstrahlen kann. In puncto Gameplay bleibt trotzdem alles beim bekannten ESO-Spielfluss. Fast alles.

In Sommersend laufen die Uhren rückwärts

So hast du in Summerset endlich die Möglichkeit, die Geheimnisse des mysteriösen Psijik-Ordens zu ergründen. Bisher war die Begegnung mit diesem Vorläufer der Magiergilde nicht möglich, da sich dessen Heimatinsel Artaeum außerhalb von Zeit und Raum befindet. Im Juni hingegen wirst du den versteckten Zugang endlich finden können und dich der Gilde selbst anschließen.

Damit einher geht ein neuer Fähigkeitsbaum, denn die Magier der Psijik-Gilde sind spezialisiert auf die Manipulation der Zeit. Meisterst du die neuen Fähigkeiten, erhältst du Zugriff auf ein ganz besonderes, neues Ultimate: Die Zeitumkehr. Diese erlaubt es dir, Fehltritte ungeschehen zu machen, ist aber nicht allmächtig, da du stets nur wenige Sekunden in der Zeit zurückreisen kannst, bis sich die Fähigkeit neu aufladen muss.

Weiterhin kannst du endlich zahlreichen Plunder, der sich in den vergangenen Jahren in deinem Inventar angesammelt hat, sinnvoll weiter verwerten. Möglich macht das der neue Beruf Schmuckhandwerk, der es dir erlaubt, mächtige Ausrüstung mit magischen Eigenschaften herzustellen, um noch besser für deine Abenteuer gewappnet zu sein.

Das Highlight von Summerset ist jedoch das neue Gebiet, das diesmal besonders farbenfroh und lebhaft anmutet. Nicht nur die Landschaft voller tropischer Lagunen, Wälder und beeindruckenden Küstenpanoramen weiß zu überzeugen, auch die Architektur der Hochelfen macht eine Menge her. Besonders bezeichnend sind die hohen Türme, mit denen die Elfen ihre Städte zieren. Erklimmen lassen sich diese in The Elder Scrolls Online jedoch leider nach wie vor nicht.

Bilderstrecke starten
8 Bilder
7 Fälle, bei denen echte Liebe im Spiel ist.

Ein Elder Scrolls für jedermann

Wie schon The Elder Scrolls Online: Morrowind im vorigen Jahr ist Summerset kein klassisches Addon sondern viel mehr ein neues Kapitel. Anders als etwa in World of Warcraft brauchst du keinen Charakter auf dem Maximal-Level, um dich den neuen Herausforderungen stellen zu können. Stattdessen kannst du auch als kompletter Neueinsteiger mit einem frischen Charater direkt in Sommersend starten und dort deine lange Reise durch Tamriel beginnen.

Veteranen kommen dennoch nicht zu kurz, denn dank Level-Scaling kannst du auch mit deinem kampferprobten Charakter jederzeit nach Sommersend reisen, das neue Gebiet erkunden und dich mehr als 30 Stunden neuen Herausforderungen stellen. Egal ob Neueinsteiger, Veteran oder ehemaliger Held, der Lust auf neue Abenteuer in Tamriel bekommen hat: Summerset ist ein neues Kapitel für alle Spieler.

The Elder Scrolls Online: Summerset erscheint am 5. Juni 2018 für PlayStation 4 und Xbox One. PC-Spieler können ihr Abenteuer hingegen bereits am 21. Mai beginnen. Wir sehen uns in Sommersend!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung