Bekommt Bethesdas Rollenspiel-Erfolg The Elder Scrolls V: Skyrim eine Next Gen-Portierung? Die Webseite des Entwicklerstudios ließ dies zumindest kurzzeitig vermuten, als unter dem Titel auch die Next Gen-Plattformen PlayStation 4 und Xbox One auftauchten. Bethesda meldete sich jedoch prompt zu Wort, angeblich war lediglich ein Bug dafür verantwortlich.

 

The Elder Scrolls V: Skyrim

Facts 
The Elder Scrolls V: Skyrim

skyrimnextgen
Pete Hines, Vice President of PR and Marketing bei Bethesda, machte mit der nach dem Auftauchen dieser Informationen entstandenen Hoffnung der Fans via Twitter kurzen Prozess:

Ein weitergehendes offizielles Statement vom Skyrim-Entwickler steht derzeit noch aus.

Quelle: Joystiq