The Evil Within: Update hebt 30 FPS-Lock auf

Annika Schumann 7

The Evil Within hat ein neues Update erhalten. Damit kann der 30 FPS-Lock, der von vielen Spielern kritisiert wurde, aufgehoben werden. Es gibt jedoch auch noch weitere Verbesserungen.

Bethesda hat die PC-Version des Horror-Titels The Evil Within mit einem Update versorgt. Wie The Evil Within im Test abgeschnitten habt, erfahrt ihr unter diesem Link. Die Änderungen seht ihr hier:

Patch-Notes:

  • Framelock-Einstellungen hinzugefügt
    • In den Einstellungen kann man nun zwischen 30 FPS und 60 FPS wechseln.
  • Letterbox-Einstellung
    • Letterbox-Balken können auf der Benutzeroberfläche aktiviert oder deaktiviert werden.
  • Fehler im Spiel bei mehr als 30 FPS behoben
  • Darstellungsprobleme bei Entfernung des Letterbox-Rahmens behoben
  • Errungenschaften funktionieren bei aktivierter Konsole
  • Fehler bei erstmaligem Start im Fenstermodus behoben
  • Kleinere Lokalisierungskorrekturen
Bilderstrecke starten(16 Bilder)
The Evil Within: Die Kreaturen des Bösen
The Evil Within - Launch Trailer.

Quelle: Bethblog

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung