The Forest: Survival-Spiel nach vier Jahren raus aus Early Access

André Linken

Woran viele Fans des Survival-Spiels The Forest schon fast nicht mehr geglaubt hätten, wird noch im Verlauf dieses Monats endlich geschehen.

GIGA Gameplay: The Forest (1 von 2).

Es ist mittlerweile tatsächlich schon fast vier Jahre her, dass der Entwickler Endnight Games das Horror-Survival-Spiel The Forest in einer Early-Access-Version bei Steam veröffentlicht hat. Seit diesem Tag warten die Fans auf den vollständigen Release der PC-Fassung, bisher vergeblich. Doch nun die Überraschung, denn das Warten hat schon sehr bald ein Ende.

Wie das Team offiziell bekannt gegeben hat, soll The Forest am 30. April 2018 den Early-Access-Status verlassen und in der „finalen“ Version bei Steam erscheinen. Mit diesem Release wird sich übrigens einiges ändern. Das fängt bereits beim Verkaufspreis an, der von aktuell 14,99 auf 19,99 Euro steigen wird.

Doch im Gegenzug wird die Release-Version von The Forest im Vergleich zur Early-Access-Fassung auch zahlreiche Änderungen und Neuerungen bieten. So darfst du dich unter anderem über einige neue Gebäude freuen, die du im Spiel bauen kannst. Hinzu kommen einige Verbesserungen bei der allgemeinen Performance, dem Multiplayer-Part sowie ein offizieller Controller-Support. Weitere Details wird Endnight Games innerhalb der nächsten Wochen bekannt geben.

Das sind die besten Survival-Spiele aller Zeiten.

Bilderstrecke starten
34 Bilder
Die besten Survival-Games, die einfach zeitlos sind (PC).

Bei The Forest schlüpfst du in die Rolle eines namenlosen Menschen, der einen Flugzeuabsturz überlebt hat und sich auf einer abgelegenen Insel durchschlagen muss. So musst du Holz hacken, Gebäude bauen und dich gegen menschenfressende Kreaturen zur Wehr setzen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung