Sony bestätigt The Last Guardian und Gran Turismo für 2016

Martin Eiser 22

Auf manche Spiele wartet man gern länger. Auf andere warten wir aber schon viel zu lang. Nun hat Sony noch einmal bekräftigt, The Last Guardian und Gran Turismo Sport erscheinen in diesem Jahr für Playstation 4.

The Last Guardian E3 2015.

Seit 2007 befindet sich The Last Guardian nun schon in der Entwicklung. Ursprünglich sollte es für die Playstation 3 erscheinen. Es scheint wie eine unendliche Geschichte. Doch in diesem Jahr soll es tatsächlich so weit sein, wenn man Philippe Cardon, dem Vize-Chef für Südeuropa bei Sony Interactive Entertainment, glauben schenken kann. Und auch GT Sport soll uns in diesem Jahr erwarten. Gran Turismo 5 wurde seinerzeit immer wieder verschoben. Gegenüber dem französischen Magazin Challenges sagte er:

„Für viele war 2015 die Spitze des Zyklus der achten Konsolen-Generation, bevor wir nun ein Plateau erreichen – eine stabilere Phase. Aber wir glaube, dass 2016 ein weiteres Jahr des Wachstums wird. Es wird ein besseres Jahr für Software und ein sehr großes Jahr für die Hardware. Wir erwarten noch viele Konsolen mehr zu verkaufen. Und dann  ist da Uncharted: A Thief’s End, das Ereignis für Sony in diesem Jahr. Es ist unsere wichtigste Veröffentlichung in diesem Jahr, zusammen mit Gran Turismo und der Rückkehr von The Last Guardian. Und natürlich dem Start von Playstation VR.“

The Last Guardian: Sony hält bewusst Material zurück

Im Gespräch wurde Cardon auf auf Playstation 4K / Playstation Neo angesprochen, die speziell Playstation VR unterstützen soll. Daraufhin erklärte er, dass die Playstation 4 bereits das Virtual-Reality-Headset unterstützen würde und es außerdem normal sei, immer auch an Verbesserungen für die Hardware zu arbeiten. Er hätte allerdings keinerlei Informationen, weil so etwas nicht aus Japan herausdringt.

GT Sport Trailer.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung