The Last Guardian: Entwickler teast neues Spiel

Sandro Kreitlow

Fumito Ueda hat mit Ico, Shadow of the Colossus und The Last Guardian einzigartige Titel geschaffen. Auf der offiziellen Webseite seines Entwicklerstudios GenDESIGN teast der kreative Kopf nun ein neues, noch unbekanntes Projekt. 

So gut ist The Last Guardian: 

The Last Guardian im Test.

Auf der Webseite von GenDESIGN veröffentlichte Fumito Ueda (Ico, Shadow of the Colossus, The Last Guardian) Neujahrsgrüße. Dabei kannst du erst vier Vögel sehen. Scrollst du anschließend weiter, findest du einen Charakter auf einem Schrein. Daneben siehst du die Hand eines riesigen Monsters. Dabei könnte es sich um ein Artwork zum neuen Projekt des Studios handeln:

Nach Shadow of the Colossus und The Last Guardian folgt Ueda damit anscheinend thematisch weiterhin der Verbindung zwischen einem Menschen und seinem riesigen Begleiter. Die vier Vögel oberhalb der Szene könnten andeuten, dass es sich um das vierte Spiel des Entwicklers handelt, welches sich derzeit in Entwicklung befindet.

Demnächst veröffentlicht Sony ein Remake zu Shadow of the Colossus. Diese Klassiker wünschen wir uns ebenfalls als Remake:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Diese 10 Videospiel-Klassiker brauchen unbedingt ein grafisches Remake!

2018 soll das Remake zu Shadow of the Colossus erscheinen, das allerdings nicht mehr von GenDESIGN entwickelt wird. In einem Tweet hatte das Studio bereits angekündigt, dass die Produktion des neuen Projekts an Fahrt aufnimmt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung