The Last Guardian: Fans entwerfen Karte der Spielwelt

Richard Benzler 2

Lange hat’s gedauert, aber schließlich erschien The Last Guardian Anfang Dezember 2016 dann doch und nimmt Dich seither mit auf eine faszinierende Reise. Einige Spieler zollen dem Spiel nun Tribut, indem sie eine eigene Karte der Spielwelt veröffentlichen.

The Last Guardian im Test.

Fans entwarfen in Eigenregie (auf der Basis eines Artworks) eine Map der Spielwelt und verzeichneten im selben Zuge sogar mehrere markante Punkte, die im Laufe der Reise besucht werden. Ihr Werk veröffentlichten sie anschließend auf Reddit, wo sie einiges an Lob aus der Community ernteten.

The-Last-Guardian-Map

Bilderstrecke starten(15 Bilder)
Happy Birthday, PlayStation 4: Die besten Sony-exklusiven Spiele der letzten Jahre

Das ist schon allein deshalb bemerkenswert, da das Spiel selbst keine Karte und kein Schnellreise-System bietet. Schöne Sache also!

In The Last Guardian übernimmst Du die Rolle eines kleinen Jungen, der gemeinsam mit seinem Tierbegleiter Trico zerfallene Ruinen bereist. Der Zufall bringt euch zusammen und ihr beginnt nach und nach mehr Vertrauen zueinander zu entwickeln.

Das Spiel erschien exklusiv für die PlayStation 4 und die PlayStation 4 Pro.

Bestell Dir hier The Last Guardian*

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung