The Last Guardian: Noch in Entwicklung und noch am Leben

Martin Zier

Es wurde sehr still um The Last Guardian, das Spiel mit dem vogel-ähnlichen Fantasywesen Trico und dem kleinen Jungen, den Trico zu beschützen versucht. Rückblickend wurde es auf der E3 2009 angekündigt und seit dem gab es kaum noch News. Alle die sich darauf gefreut haben: Es gibt noch Hoffnung, Shushei Yoshida, der Chef von Sonys Entwicklerstube, hat bestätigt, dass The Last Guardian noch immer in Entwicklung ist und bei Sony auf den richtigen Zeitpunkt gewartet wird, um es erneut anzukündigen.

The Last Guardian: Noch in Entwicklung und noch am Leben

„Ja, wir arbeiten noch immer daran. Und wir warten auf die richtige Zeit um es anzukündigen. Um es wieder anzukündigen.“, so Yoshida gegenüber CVG. Allerdings sei man sich noch nicht sicher, ob man das Spiel nun für die PlayStation 4 oder die PlayStation 3 veröffentlichen möchte.

Ursprünglich sollte The Last Guardian noch 2011 erscheinen, wurde dann aber wieder und wieder verschoben um neuen und anspruchsvolleren Content liefern zu können. Das SCE Japan Studio arbeitet aber momentan noch an Knack, Pupeteer und weiteren, unangekündigten Spielen arbeiten, die momentan eine höhere Priorität genießen. Dennoch ist man bei Sony noch vollkommen von The Last Guardian überzeugt und arbeitet mit voller Ernsthaftigkeit daran.

Quelle: Polygon

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung