The Last of Us Remastered: Entwickler verkündet den Goldstatus

Richard Nold

Wer den emotionalen Survival-Trip The Last of Us noch nicht gespielt hat, kann dies Ende Juli auf der PlayStation 4 nachholen. Ein Entwickler von Naughty Dog hat nun den Goldstatus der „Remastered“-Version verkündet.

Wer geglaubt hat, dass Spiele keine emotionalen Geschichten erzählen können, hat mit hoher Wahrscheinlichkeit noch nicht „The Last of Us“ gespielt. Naughty Dogs Lead Programmer Jason Gregory hat nun via Twitter verkündet, dass das Team die Arbeiten an der „Remastered“-Version abgeschlossen hat und der Titel sich nun in einer letzten Qualitätskontrolle befindet.

Für das Team bedeutet dies nun zu warten, bis das PlayStation 4-Spiel am 30. Juli 2014 pünktlich in den Läden erscheint. Von weiteren Release-Verschiebungen ist nicht mehr auszugehen. „The Last of Us Remastered“ enthält neben dem Hauptspiel auch die Spielerweiterung „Left Behind“ sowie alle bis dato veröffentlichten Mehrspieler-Pakete.

 

The Last of Us Remastered E3 Trailer.

Quelle: Twitter

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung