Die bald erscheinende Remastered-Version von The Last of Us wird einen Day-One-Patch enthalten, der einige neue Features nachreichen soll. Zu einem der neuen Funktionen hat sich nun Community Strategist Arne Meyer genauer geäußert.

 

The Last of Us

Facts 
The Last of Us

Wer „The Last of Us: Remastered“ das erste Mal in das Laufwerk der PlayStation 4 legt, wird dazu aufgefordert, eine Aktualisierung herunterzuladen. Dieser Day-One-Patch soll das Spiel unter anderem durch den Foto-Modus erweitern. Ähnlich wie bereits in „inFamous: Second Son“ sollen Spieler dann in der Lage sein, beeindruckende Screenshots mit diversen Filter-Einstellungen zu erstellen. Welche weiteren Features durch die Aktualisierung Einzug in das Spiel erhalten, wollte der Entwickler zu diesem Zeitpunkt noch nicht verraten.

„The Last of Us: Remastered“ wird voraussichtlich am 30. Juli 2014 für PlayStation 4 erscheinen. Laut aktuellen Berichten, soll das Spiel rund 50 GB freien Speicher benötigen.

PS4™ | The Last Of Us - Remastered | 30.07.2014 | #4ThePlayers | 30 sec

Quelle: Eurogamer

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.