The Last of Us: Viele PS4-Besitzer haben es noch nie gespielt

Richard Nold

Der Survival-Hit The Last of Us zählt zu den erfolgreichsten Spielen für die PlayStation 3. Viele Spieler haben den Titel allerdings noch gar nicht gespielt. Ein Grund warum das Spiel Ende Juli nochmals als „Remastered“-Version für die PS4 erscheint.

Naughty Dog hat mit „The Last of Us“ ein wahres Meisterwerk abliefern können. Der Titel gehört zu den qualitativ besten Spielen, die auf der PlayStation 3 erhältlich sind. SCEE Product Manager Josh Walker hat den Kollegen von MCV mitgeteilt, dass ein Großteil der PlayStation 4-Besitzer den Titel noch gar nicht ausprobiert hat. Bei seiner Aussage stützt sich der Sony-Mitarbeiter auf auswertbare Daten des PlayStation Networks.

Laut Walker zeigt dieses Ergebnis, dass sich viele Spieler bereits frühzeitig für den Kauf der neuen Konsole entschieden haben. Das Unternehmen ist daher sehr froh, dass man mit der Remastered-Version von „The Last of Us“ den Kunden die Möglichkeit gibt, eine technisch verbesserte Version auf der PlayStation 4 zu spielen.

 

The Last of Us Remastered E3 Trailer.

Quelle: MCVUK

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung