Neue Spiele: 20 frische Marken für eine bessere Spiele-Zukunft (Teil 2)

Tobias Heidemann 9

Nach dem grandiosen „Left4Dead 2“ hätte man eine regelrechte Welle von neuen Coop-Shooter erwarten können. Die blieb jedoch - bis auf wenige, sehr mittelmäßige Ausnahmen - komplett aus. Einzig „Borderlands 2“ hielt in der jüngsten Vergangenheit die Fackel des Coop-Shooters hoch und erinnerte eindrucksvoll daran, wie viel Spaß in diesem Genre doch steckt. Ob „Fuse“ – ehemals bekannt als „Overstrike“ – in dieser Qualitätsliga spielen wird, steht noch in den Sternen. Fest steht jedoch, dass der Third-Person Cover-Shooter ein erfahrenes Entwicklerteam und einen überzeugenden Grafikstil auf der Plusseite hat. Insomniac Games („Restistance“, „Ratchet & Clank“) schickt vier Anti-Helden in den Kampf gegen eine geheimnisvolle Organisation. Das Team ist mit allerhand Tech-Gadgets und charakterspezifischen Spezialfähigkeiten ausgerüstet. Vielleicht wird „Fuse“ ja doch die klaffende Lücke nach „Borderland 2“ füllen können. Wir sind gespannt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung