Breath of the Wild: Link ist ein richtiger Bad-Ass

Lisa Fleischer 1

Das neue Zelda-Game Breath of the Wild gilt jetzt schon als eines der besten Spiele aller Zeiten. Das liegt nicht zuletzt daran, dass das Spiel Dir nahezu unendliche Wege und Möglichkeiten bietet, das Open-World-Abenteuer zu bestreiten. Das Protagonist Link dadurch sogar zum Action-Bad-Ass werden kann, hättest Du aber bestimmt nicht gedacht.

Explosion_Zelda

Das beweist das Video von Delicious TeaGaming. Darin wird einer der Wächter, die in Breath of the Wild zu finden sind, besiegt – ganz ohne Waffe, sondern alleine mit Pferd und Schild. Um zu beweisen, wie leicht Link die Aktion trotzdem von der Hand geht, trägt er – wie selbstverständlich – kein Shirt.

Bestelle Breath of the Wild für Nintendo Switch *

Und während der erledigte Wächter im Hintergrund mit einer epischen Explosion in alle Einzelteile zerbirst, spaziert Link leichten Fußes in Richtung Kamera. Das ist fast schon eines Action-Films würdig!

Explosion_Wolverine

Tatsächlich könnte die Szene auch eins zu eins aus X-Men Origins: Wolverine stammen, auch wenn Hugh Jackman hier ausnahmsweise nicht Oberkörper-frei durch die Gegend läuft.

Alle Infos zu: The Legend of Zelda – Breath of the Wild.

Nun aber genug von Explosionen. Na gut, noch nicht ganz: Schließlich kann man nie genügend Explosionen haben!

Katze_Explosion

Das gesamte Video mit Link als Action-Held findest Du auf dem YouTube-Kanal von Delicious TeaGaming. Breath of the Wild ist am 3. März für Wii U und Nintendo Switch erschienen.

Was sind bisher Deine besten Erlebnisse mit Zelda: Breath of the Wild? Hast Du es auch schon mal hinbekommen, so cool mit Link die Gegend unsicher zu machen?

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link