The Legend of Zelda: Dieses Haus ist ein wahrer Zelda-Tempel

Lisa Fleischer 4

Klar, Du hast bestimmt auch das ein oder andere Zelda-Spiel in Deinem Regal stehen, vielleicht auch ein paar Plakate oder sogar ein originales Zelda-Ocarina. Dieses Fan-Haus wirst Du aber bestimmt nicht übertreffen, ist es doch ein wahrer Zelda-Tempel.

The Legend of Zelda – Breath of the Wild im Test: Aufbruch in eine neue Welt.

Da geht man nichtsahnend in Berlin zu einem Konzert, setzt sich auf seinen Platz, kommt mit dem neben Dir sitzenden Pärchen ins Gespräch und stellt fest, dass diese stolze Besitzer einer der größten Zelda-Sammlungen sind. So ist es mir im Winter 2016 ergangen, als ich mit meiner ehemaligen Kollegin Kristin den Klängen von Symphony of the Goddesses lauschen durfte, der Konzertreihe von Nintendo, bei der die beliebtesten Lieder aus der Zelda-Reihe von einem klassischen Orchester auf der großen Bühne präsentiert werden.

Bestelle Zelda: Breath of the Wild bei Amazon *

Natürlich haben wir sofort Kontaktdaten ausgetauscht und kurze Zeit später durfte ich diese beeindruckenden Fotos bei mir im E-Mail-Postfach bestaunen, die ich Dir nicht vorenthalten möchte:

DSC_0526
DSC_0527
DSC_0530
DSC_0531
DSC_0532
F4Fs mit Karton
Tattoo rechte Wade
Unser Zelda Auto

Du hast noch nicht genug von der Sammlung? Eine knapp einstündige virtuelle Führung durch das Haus von der Zelda-verrückten Familie kannst Du Dir hier anschauen:

Das neuste Spiel der Zelda-Reihe, Breath of the Wild, ist am 3. März 2017 für Wii U und Nintendo Switch erschienen.

Beeindruckt Dich die Zelda-Sammlung genauso wie uns? Hast Du auch eine Games-Merchandise-Sammlung, die Du uns nicht vorenthalten willst?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link