Zelda - Breath of the Wild: DLC entfacht Diskussion um Timeline erneut

Stephan Otto 2

Der erste DLC zu Zelda – Breath of the Wild befindet sich seit wenigen Tagen auf den Konsolen der Spieler und sorgt schon für viele Diskussion. Denn er enthält Hinweise darauf, wo der aktuelle Teil der Reihe in der Zelda-Timeline angesiedelt sein könnte.

The Legend of Zelda – Breath of the Wild im Test: Aufbruch in eine neue Welt.

Ob es bei den Spielen der Zelda-Reihe nun eine übergeordnete Geschichte gibt oder nicht, steht erstmal nicht zur Debatte. Denn manch ein Spieler glaubt so, andere Gamer wiederum so. Und jene, die denken, dass sich die Spiele in eine Timeline packen lassen, beißen sich seit Release von Breath of the Wild die Zähne an Links neuestem Abenteuer aus. Warum? Weil sich BOTW eben nicht richtig einordnen lässt, wie wir hier schon berichteten.

Hier geht's zum GIGA GAMES Test zu Zelda - Breath of the Wild

Aber was genau ist jetzt neu?

Wie Kotaku schreibt, hat der Reddit-User Psychobeans weitere Hinweise dafür gefunden, dass BOTW in der Adult-Timeline spielt – also in der gleichten Zeitlinie, wie etwa Wind Waker. Seine Theorie begründet er mit dem Erwachen der neuen Weisen, die in der Child-Timeline nicht vorkommen könnten. Außerdem tauchen im neuen Zelda-Abenteuer ja die Koroks auf, die es nur in Wind Waker gab.

Zelda - BOTW: Fundorte für alle Rüstungen, Kleidung und Outfits

Und auch YouTuber Macintyre hat Hinweise zur zeitlichen Einordnung parat. So findet Link im DLC den Phantom-Bogen, welcher aus Phantom Hourglass stammt – ebenfalls die Adult-Timeline.

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Zelda - Breath of the Wild: Kuriositäten aus Hyrule.

All diese Hinweise widersprechen der bisherigen Theorie, dass Zelda – Breath of the Wild in der Child-Timeline angesiedelt ist. Wie so oft gibt es natürlich keine offizielle Bestätigung für irgendeine der Theorien seitens Nintendo. Aber vielleicht ist das auch alles vollkommen egal, denn im Grunde geht es einfach darum, Spaß am Spiel zu haben. Und am Ende ist jeder neue Zelda-Titel ja auch einfach nur eine neue Interpretation der alten Geschichte.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung