Zelda - Breath of the Wild: Neue Gameplay-Eindrücke veröffentlicht

Marcel-André Wuttig

Nintendo hat seit der Ankündigung von The Legend of Zelda: Breath of the Wild schon einige Trailer veröffentlicht. Diese Gameplay-Szenen geben aber einen weiteren Eindruck vom Spiel und zeigen Link in völlig neuem Licht.

Zelda: Breath of the Wild und Yoshi's Woolly World Gameplay (japanisch).

The Legend of Zelda ist in erster Linie für seine epischen Abenteuer und Dungeons bekannt. Spätestens seit Ocarina of Time forderten Fans immer wieder, dass alle weiteren Ableger der Reihe genauso düster und episch sein müssen wie das N64-Game. Auch bei Breath of the Wild standen bisher hauptsächlich die düstere Geschichte sowie das mit Spannung erwartete Gameplay im Vordergrund. Ein neues Video, das Nintendo auf seinem japanischen YouTube-Kanal veröffentlichte, beweist jedoch, dass es bei der Adventure-Reihe auch um ganz banale Tätigkeiten wie Apfelpflücken geht.

Hier kannst Du Breath of the Wild vorbestellen *

 Früher beschränkte sich Links Kontakt mit wilden Tieren hauptsächlich auf Fische in Form von Angeln. In Breath of the Wild beweist er jedoch, dass er auch Vögel, Frösche und Hirsche erfolgreich beobachten und jagen kann. Wem solche Eindrücke nicht genügen, der kann Link im neuen Video beim Kochen zuschauen.

LinkKochen

Die Szene, die Dir wahrscheinlich nicht mehr aus dem Kopf gehen wird, zeigt, wie Link während eines Gewitters vom Blitz erschlagen wird und leblos am Boden liegen bleibt. Breath of the Wild scheint tatsächlich düsterer zu werden als so manch anderer Ableger der Serie.

LinkBlitz

The Legend of Zelda: Breath of the Wild erscheint am 03.03.2017 für Nintendo Switch und Wii U. Das Adventure-Game ist damit nicht nur ein Launch-Titel der neuen Nintendo-Konsole, sondern auch einer der letzten Titel, der für Wii U erscheint. Es ist davon auszugehen, dass spätestens ab März noch ganz andere skurile Gameplay-Videos zu dem Spiel erscheinen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung