Nehmet einen Stift (in diesem Falle den Stylus) und zeichnet virtuell drauf los: In Drawn to Life malt ihr nämlich euren eigenen Protagonisten, alle möglichen Gegenstände und und und um weiter zukommen. Das ganze geschickt in eine Story eingebunden und ihr habt zusätzlich noch ein „malbares“ Abenteuer.

 

The Movies

Facts 
The Movies