Jeder The Surge-Fan kennt es: In der Basis-Station läuft der gleiche Country-Song - immer und immer wieder. Entwickler Deck 13 kommt Fans nun entgegen, indem sie es Dir mithilfe eines Patches nun erlauben, die Musik auszuwechseln.

 

The Surge

Facts 
The Surge
The Surge - Launch Trailer

Das deutsche Entwicklerstudio Deck 13 veröffentlicht einen Patch mit einigen Anpassungen, Bugfixes und Verbesserungen. Unter anderem kannst Du nun die Tastenbelegung ändern, um mit dem linken Analogstick ausweichen zu können. Darüberhinaus bietet das Update einen Killswitch. Falls Du irgendwo feststeckst, kannst Du nun also zurück zur Basis-Station spawnen. Am wichtigsten dürfte für Spieler allerdings die Möglichkeit sein, die Musik in der Basis-Station zu ändern. Die neuen Musikstücke müssen dabei im Format WAV, OGG oder FLAC vorliegen, MP3s werden nicht unterstützt.

The Surge im Test: Gnadenlose Science-Fiction

Eine komplette Liste der Überarbeitungen findest Du bei Steam. Der Patch sei laut Deck 13 bereits stabil, allerdings wird er noch getestet, bevor er final veröffentlicht wird.

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
9 Spiele, die als „das nächste Dark Souls“ angepriesen werden

The Surge ist bereits für PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).