Die Witcher-Macher planen bis 2021 noch ein weiteres AAA-Rollenspiel

Kamila Zych

CD Projekt RED, das Studio hinter der Witcher-Reihe, arbeitet schon seit geraumer Zeit am vielversprechenden Cyberpunk 2077. Einem aktuellen Bericht zufolge ist das jedoch nicht das einzige Spiel, das die Entwickler in den nächsten drei Jahre launchen wollen.

So heißt es auf Seite 26 des Finanzberichts, dass neben dem Release von Cyberpunk 2077 u. a. auch die Veröffentlichung eines weiteren AAA-Story-RPG geplant sei. Was genau sich CD Projekt RED unter dem neuen Titel vorstellt, darauf wurde nicht näher eingegangen. Doch zumindest wissen wir jetzt, dass vermutlich an zwei Projekten parallel gearbeitet wird.

Darüber hinaus möchte sich das Studio auf die Weiterentwicklung der Unternehmensmarke konzentrieren, indem weitere Medientypen und Produkte abgedeckt werden. Trotzdem soll das bestehende Produktportfolio weiterhin gefördert werden. Das ist angesichts der neusten Verkaufszahlen auch nicht verwunderlich: 2017 wurden insgesamt 33 Millionen Exemplare der Wichter-Serie verkauft, darunter The Witcher, The Witcher 2: Assassins of Kings und The Witcher 3: Wild Hunt.

Du blickst bei der Story von The Witcher nicht durch? Wir erklären sie dir gerne.

Bilderstrecke starten
15 Bilder
The Witcher: Die komplexe Hintergrund-Geschichte erklärt.

Auch das Team soll sich bis 2021 verdoppeln und vier lokale Büros sollen eingerichtet werden, um die Anwesenheit von wichtigen Vertretern des Studios zu gewährleisten. Im Hinblick auf das geplante neue Rollenspiel und die zusätzliche Arbeit an Cyperpunk 20177 wird sicherlich jede helfende Hand benötigt.

Wie The Witcher 3 unseren Redakteur doch noch überzeugen konnte

Freust du dich darüber, dass CD Projekt an einem weiteren Rollenspiel arbeitet? Hast du eine Idee, was sich hinter dem weiteren Rollenspiel verbergen könnte? Schreib uns deine Wünsche für das kommende Spiel.

Weitere Themen

* gesponsorter Link