Auf der diesjährigen Game Developer Conference hat Nvidia im Rahmen einer Präsentation Gameplay-Szenen aus The Witcher 3: Wild Hunt gezeigt. Das Footage wurde dementsprechend auf dem PC aufgenommen und sieht verdammt gut aus.

 

The Witcher 3: Wild Hunt

Facts 
The Witcher 3: Wild Hunt

Mittlerweile sind wahrscheinlich die meisten Gamer auf den endlos langen Hypetrain von The Witcher 3 aufgesprungen. Im Rahmen der GDC gibt es jetzt wieder neues Bildmaterial in Form eines kleine Gameplay-Videos. In diesem befindet sich Geralt in einem Wald, wo gerade ein wunderschöner Sonnenuntergang die Spielwelt verschönert. Unser Hexer Nr. 1 kämpft gegen Wölfe, sowie Banditen und zeigt dabei zwei neue Fertigkeiten. Die eine erschafft einen Ring auf dem Boden, der Gegner verlangsamt. Die andere scheint eine passive Fähigkeit zu sein, mit der Geralt Pfeile abwehren kann.

Das gezeigte Gameplay läuft übrigens nicht unter den höchsten Einstellungen. Diese sollen die Spieler erst sehen, wenn sie das Spiel gekauft und das erste Mal anschmeißen, um eine Art „Schlag durchs Gesicht“ zu bekommen.

The Witcher 3: Wild Hunt erscheint am 19. Mai 2015 für Xbox One, PS4 und PC.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Welche Charaktere tauchen im dritten Witcher-Teil eigentlich so auf? Jonas zeigt sie euch:

Stürzt euch in ein episches Abenteuer, indem ihr The Witcher 3: Wild Hunt hier vorbestellt:

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).